openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    keine Entwicklung ohne die Kleinbauern
Zu lange ist die Bedeutung und Rolle, die kleine Agrarproduzenten für die regionale und nationale Entwicklung haben ignoriert und ausgeblendet worden. Es häufen sich Anzeichen, daß trotz ausreichender Agrarproduktion Ernährungssicherheit für einen großen teil der Menschheit immer kritischer wird. Deswegen ist es von höchster Bedeutung, dass Kleinbauern viel stärker unterstützt werden, als dies bisher der Fall war, auch um ihr produktives Potential wirklich auszuschöpfen.
0 Gegenargumente Widersprechen
    DIE ZUKUNFT- LEBENSMITTELPRODUKTION: NUR ÖKOLOGISCH UND FAIR !!
Lebensmittelproduktion weltweit ökologisch & fair! aus kleinbäuerlichen Betrieben !! SCHÜTZT BODEN ; WASSER ; LUFT ; SCHAFFT GESUNDE LEBENSMITTEL;ARBEITSPLÄTZE UND HAT EINFACH ZUKUNFT !!! CONTRA: AGRO-INDUSTRIE IST NICHTS WEITER ALS EIN PROFITGIERIGES TEUFELSWERK !!!!
Quelle: DIE LEBENSMITTELVERNICHTER
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Völlig unrealistisch. Wir leben nunmal in einer globalisierten Welt und daher ist auch der Handel und die Landwirtschaft global, also im großen Maßstab, angelegt und nicht bei den Kleinbauern (warum ist in der Petition nur die weibliche Form benutzt worden?). Will man das rückgängig machen, dann muss man die Globalisierung rückgängig machen: Schaffen wir alle Telefone, Handys und vor allem das Internet ab; DANN könnt ihr über eure Agrarreform nachdenken. Und da das wie gesagt unrealistisch ist, ist die Petition überflüssig.
2 Gegenargumente Anzeigen