Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Da solten Sie bei Ihrer Petition gleich die Namen aller Führenden Partei Politiker der Altparteien mit einbeziehen. Da würden Sie ganz schön Unterschriften abräumen.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Feiertag für Herrn Gabriel
Ja, weil diese Petition den "Regierenden" eindrücklich zeigt, dass der "granitenen dumme" Bürger es seit Jahrzehnten einfach nicht wissen will, dass er pausenlos vera.... wird! Darauf wird wieder mal eine Flasche Champagner entkorkt! Danach werden die Diäten erhöht und Hartz-IV-Anträge grundgesetzwidrig abgelehnt! Klasse ! Meine Meinung beruht auf
Quelle: www.grundrechtepartei.de + alle Expertisen
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Warum ist Herr Gabriel nicht so dumm wie der "granitenen dumme" Bürger vergeblich hofft?
Auch Herrn Gabriel ist das Hemd näher als die Hose. Er beißt nicht in die Hand, die ihn füttert! Warum darf ein auch durch SPD weisungsgebundener Bundeswahlleiter willkürlich grundgesetzwidrig straffrei die Zulassung der Grundrechtepartei abweisen? S. youtube-Video Europawahl 2014! Warum bekämpft auch die SPD die Grundrechtepartei bis aufs Messer bis an die Zähne bewaffnet (duch Mio. straffrei gestellte Staatsangestellte unterstützt?). Meine Meinung begründet auf
Quelle: www.grundrechtepartei + alle Expertisen !
0 Gegenargumente Widersprechen
    Gesetzwidriges Verhalten aller Bundestagsparteien brandmarken! Die das Grundgesetz fordernde Grundrechtepartei unterstützen
Ehe rumpalavert + sinnlose Petitionen gestartet werden,mit denen sich die "Regierenden" in ihrer gesetzlich gesicherten sozialen Hängematte den Po abwischen,muss JEDER MÜNDIGE Bürger erstmal wissen,dass noch nicht mal seit 1949 das Grundgesetz (GG) mit allen Rechten der Bürger ratifiziert wurde wg.Verhinderung durch "Mächte". Dann wäre Volksentscheid machbar! Es gibt genug grundgesetzwidrige Gesetze+Urteile! Wir müssen in BRD den Hintern hochheben,uns informieren + internes Unrecht bekämpfen!Größte Angst des Systems sind "wissende Bürger" ohne Angst. Informieren,dann handeln!Meine Meinung wg.
Quelle: www.grundrechtepartei.de www.grundrechteunion.de www.rundfunkbeitragsklage.de
0 Gegenargumente Widersprechen