Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Klassenstärke
25,26,27,28,29 oder 30 Schüler in einer Klasse - alles Kinder mit einer eigenen Persönlichkeit, mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen sowie "kleinen Problemchen", z.B. ADHS, ADS, Leseschwäche, Rechtschreibschwäche oder beides kombiniert, Matheschwäche, Verhaltsauffälligkeiten, sozioemotionalen Störungen oder Kinder, die an dem Tag einfach "mit dem falschen Fuß zuerst aufgestanden" sind und und ... und ein Lehrer soll auf alle Bedürfnisse allein eingehen. Ich denke, dies ist nicht optimal umsetzbar. Bildungspolitik verfehlt!
0 Gegenargumente Widersprechen

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern