openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Ja - es macht immer Spaß, wenn eine winzige Minderheit über
die Mehrheit bestimmen will: da kommt Freude auf. Wenn "Veganer" meinen bestimmen zu können, welche Art von Fleischgerichten Normalverbraucher verzehren dürfen. Ich schlage vor, für die paar Veganer könnten einfach ein paar vegane Maggie-Suppenautomaten aufgestellt werden ... und bei den Normalgerichten die vegane Marotte vernachlässigt werden kann.
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Egoistische Petition. In Deutschland gibt es lt.. Google 10 % Vegetarier. Vielleicht sind es in der Uni etwas mehr. Und an dieser Größe sollte man den Anteil der vegetarischen Gerichte berechnen, also von 4 Gerichten nur ein vegetarisches Gericht. Fleisch aus artgerechter Tierhaltung finde ich gut, aber ich unterschreibe nicht, weil ich die Forderung nach mehr als einem vegetarischen Gericht als überzogen betrachte. Oder studieren an der Uni 75 % Vegetarier, die eine solch egoistische Forderung begründen.
Quelle: vebu.de/veggie-fakten/entwicklung-in-zahlen/anzahl-veganer-und-vegetarier-in-deutschland/
1 Gegenargument Anzeigen