openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Wieso eigentlich unbedingt Windkraft?
Ersatzvorschlag: Die stillgelegte Müllkippe bietet sich vorzüglich an für Kombination aus Solarenergie und ggf. Erdwärme. Diese Fläche liegt doch sowieso brach... Liebe Stadt, bitte mal nach- und dann umdenken.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Naturschutz vs. Profit
Ist es nicht so, dass die ausgewählten Grundstücke im Wald der Stadt gehören? Da gibt´s doch bestimmt ´ne Menge Pacht für, oder?
0 Gegenargumente Widersprechen
Die Stadt Wassenberg versucht meiner Meinung nach die Bürger der Stadt jetzt mit Angst zu verunsichern .Anstatt von Anfang an (2013) die Bürger vernünftig zu Informieren ( schon da hatten sie praktisch nur den Birgeler Wald als Fläche im Visier) ,hatten sie das nicht nötig ( also entscheidet man über die Köpfe der Bürger hinweg). Es gab keine Informationen, von Anfang an nicht. Selbst jetzt wissen viele Bürger nicht das die Stadt Wassenberg diesen letzten zusammen hängenden Wald den Windrädern opfern will. Da fragt man sich schon ob es da nicht nur um Profit und Lobbyismus geht.
0 Gegenargumente Widersprechen
Die Stadt Wassenberg hat ihre Konzentrationszone fūr Windkrafträder eigentlich weit weg von ihren eigenen Bürgern gesetzt. Ja es ist ja einfacher das ihrem Nachbar n Wegberg vor die Tür zu setzen ( Wildenrath, Dahlheim oder Rödgen). Die haben auch nicht das widerspruchsrecht wie Wassenberg. Danke Stadt Wassenberg!!
0 Gegenargumente Widersprechen
-Zerstörung eines großen Wald-, und Landschaftsschutzgebietes - erhebliche Beeinträchtigungen des Landschaftsbildes - Gefährdung von gesetzlich geschützten Biotopen - Verlust des Waldes als Erholungsgebiet - gesundheitliche Gefährdung der Bürger - Belästigung durch Schallemissionen - Gefährdung geschützter Tierarten - Identitätsverlust der Gemeinde - Unattraktivität für Wanderer und Ausflügler - Wertverluste der Immobilien der Bewohner umliegender Ortschaften
0 Gegenargumente Widersprechen
Für das Geld was die Stadt Wassenberg als Entschädigung bekommt, ca. 400.000 Euro, kann man sich auch zwei Porsche oder ein kleines nettes Einfamilienhaus kaufen. Das ist doch was, oder? Die Pachteinträge decken gerade mal die Portokasse. Generationen werden unter dieser Entscheidung leiden müssen. Danke Herr Winkens
0 Gegenargumente Widersprechen
    Frischluft Quelle
Warum wird ein Wald, der frische Luft produziert, für eine Lurftreinerhaltung, gefällt. Es gibt nichts Ökologischeres als einen Wald der den Sauerstoff produziert. Windräder daneben ist die Symbiose die wir brauchen. Dahinter steht lediglich schnell verdientes Geld für die Stadtkasse!
0 Gegenargumente Widersprechen
- Zerstörung von wunderschönen Buchenwäldern und tollen Buchenalleen; - unnötiger Eingriff in die Natur, denn es sind genügend Ackerflächen vorhanden (wenn nicht in Wassenberg, dann anderswo im Kreis HS oder NRW
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Windkraft-Investment: perfekte Cashcow !
Windkraft–beste Geldanlage! 20 Jahre, sicherer als jeder Job. Banken suchen dringend Investoren! Windkraft = Sicherheit. Bleibt genug übrig, für Grundstückseigentümer, Betreiber, Banken. Risiken tragen andere. Perfekt! Zahlen müsst ihr! Brandgefahr? Anlagen sind versichert. Reichts nicht, Pech gehabt , deshalb Gesellschaft mit „beschränkter“ Haftung. Vögel u. Fledermäuse, fressen eh nur Insekten und machen Krach. Schall? Infraschall? Discoeffekt? Schattenschlag? Einbildung! Mit soviel Geld kann man ruhig wohnen, naturbelassen, wo man nicht krank wird und die Vögel noch zwitschern hört.
0 Gegenargumente Widersprechen