openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Der Empfang der Petition wurde bestätigt

    29-03-17 21:47 Uhr

    Dokument anzeigen

    Liebe Freund und Unterstützer,

    morgen, am 30.03.2017 tagt um 18:30 Uhr der Rat der Stadt Wassenberg. Unter Tagesordnungspunkt 3. 51 wird die Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Wassenberg zur Ausweisung von Konzentrationszonen für Windenergieanlagen mit Ausschlusswirkung behandelt (bi.wassenberg.de/vo0050.php?__kvonr=1183). Schon morgen soll über den Feststellungsbeschluss entschieden werden. Das bedeutet, nach dem Feststellungsbeschluss erfolgt die Vorlage an die Bezirksregierung Köln zur Genehmigung gemäß § 6 Baugesetzbuch (BauGB)
    Dieser enorm wichtige Tagesordnungspunkt wurde sehr kurzfristig anberaumt - Absicht?? (siehe auch dazu den Offenen Brief vom NABU im Anhang)

    Obwohl bzw. gerade weil dieser Termin so kurzfristig stattfinden soll, werden wir Präsenz zeigen. Die Sitzung ist öffentlich - wer immer es einrichten kann, kommt bitte morgen um 18:30 Uhr zur Ratssitzung im Rathaus der Stadt Wassenberg. Je mehr wir sind, desto weniger kann man uns ignorieren.

    Viele Grüße und bis morgen
    Petra Thorenz
    BI "Rettet den Birgeler Urwald"

    An dieser Stelle vielen Dank für die Informationen, die uns per E-Mail zugeschickt wurden.

  • Jetzt ist das Parlament gefragt

    04-02-17 06:00 Uhr

    openPetition hat heute von den gewählten Vertretern im Parlament Stadtrat eine persönliche Stellungnahme angefordert.

    Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
    www.openpetition.de/petition/stellungnahme/nein-zum-bau-von-windraedern-im-birgeler-urwald-in-wassenberg

    Warum fragen wir das Parlament?

    Jedem Mitglied des Parlaments wird hiermit die Möglichkeit gegeben, sich direkt an seine Bürger und Bürgerinnen zu wenden. Aufgrund der relevanten Anzahl an engagierten und betroffenen Bürgern aus einer Region, steht das jeweilige Parlament als repräsentative Instanz in einer politischen Verantwortung und kann durch Stellungnahme zu einem offenen Entscheidungsfindungsprozess beitragen.

    Öffentliche Stellungnahmen des Parlaments ergänzen das geordnete, schriftliche Verfahren der Petitionsausschüsse der Länder und des Bundestags. Sie sind ein Bekenntnis zu einem transparenten Dialog auf Augenhöhe zwischen Politik und Bürgern.


    Was können Sie tun?

    Bleiben Sie auf dem Laufenden, verfolgen Sie in den nächsten Tagen die eintreffenden Stellungnahmen.

    Sie haben die Möglichkeit, einen der gewählten Vertreter zu kontaktieren? Sprechen Sie ihn oder sie auf die vorhandene oder noch fehlende Stellungnahme an.

    Unterstützen Sie unsere gemeinnützige Organisation, um den Bürger-Politik-Dialog langfristig zu verbessern. openPetition finanziert sich zu 100% aus Spenden.

  • Die Petition wurde eingereicht

    23-01-17 19:03 Uhr

    Liebe Freunde und Unterstützer,

    die Petition wurde heute um 14:00 Uhr persönlich dem Bürgermeister der Stadt Wassenberg, Herrn Winkens, übergeben. Herr Winkens hat sich sehr viel Zeit für diesen Termin genommen und dafür danken wir ihm nochmals an dieser Stelle. Es wurde die Gelegenheit genutzt und in offener Atmosphäre nochmals Argumente ausgetauscht. Wie gehofft, war auch die lokale Presse anwesend, so dass wir die Aktion insgesamt positiv bewerten.
    Wir werden in den nächsten Tagen diese Petiton auch noch an andere Städte, Gemeinden und/oder Ämtern verteilen, um noch mehr Aufmerksamkeit zu generieren.

    Vielen Dank für eure Unterstützung!
    Viele Grüße
    Petra Thorenz

  • Die Petition ist bereit zur Übergabe - Ende der Petition, Übergabe am Montag, den 22.01.2017

    22-01-17 18:12 Uhr

    Liebe Freunde und Unterstützer,

    an dieser Stelle herzlichen Dank für die zahlreiche Unterstützung unserer Petition. Dass wir so viel Zustimmung bekommen würden, haben wir nicht zu hoffen gewagt. Wir sind überrascht und freuen uns natürlich sehr darüber. Unsere Einspruchsfrist endet morgen, dann findet die Übergabe der Petition im Rathaus in Wassenberg statt. Wir haben für 14:00 Uhr einen Termin mit dem Bürgermeister vereinbart, um ihm die gesammelten Unterschriften persönlich zu überreichen. Dazu haben wir auch die lokale Presse eingeladen, um so viel Öffentlichkeit wie möglich zu erreichen.
    Jetzt können wir nur noch hoffen, dass wir mit dieser Petition gemeinsam etwas erreichen können und unsere Politiker den Willlen ihrer Bürger ernst nehmen.
    Damit ist diese Petition beendet. Nochmal danke für euer Engagement, wir werden euch von Zeit zu Zeit an dieser Stelle über die Entwicklung der Sache informieren. Ihr könnt euch natürlich auch immer auf unserem Blog rettetdenbirgelerurwald.tumblr.com über den aktuellen Stand informieren.

    Viele Grüße
    Petra Thorenz