Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Sicherheit für Radfahrer
Sicherheit für Schüler, Berufspendler und alle weiteren Radfahrer auf dem Enztalradweg! Durch den Neubau steigt die Gefährdung bei der B27-Überquerung weiter. Eine Unterführung für Radfahrer würde diesem Problem entgegenwirken.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Freie Fahrt!
Durch die Radunterführung würde der fließende Verkehr der Autos auf der B27 nicht mehr ins Stocken geraten und auch die Radfahrer müssten nicht an der Überquerungsampel anhalten. Freie Fahrt für Auto und Rad!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Umwelt und Kosten
Wartende Fahrzeuge an einer Ampel verursachen nur unnötig Abgase. Die Unterführung würde bei späterer Realisierung nur noch teurer.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    gegen enge Unterführungen und steile Rampen
Ich will als Radfahrer nicht in enge Unterführungen abgedrängt werden und steile Rampen emporfahren müssen. Die Ampel ist in Ordnung für alle, die mit maximaler Sicherheit nach Besigheim fahren wollen. Ansonsten sollte es legal möglich sein, mit dem Rad auch auf der Straße von Walheim nach Besigheim zu fahren. Das geht nämlich am schnellsten. Also keine Benutzungspflicht für den Radweg mehr.
1 Gegenargument Anzeigen

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern

openPetition International