Welfare

Nutzungsrecht für Wohnwagen auf Wohnmobilstellplätze

Petition is directed to
Landtag NRW
829 Supporters 300 in North Rhine-Westphalia
Collection finished
  1. Launched 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted on 16 Aug 2021
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Ein angekuppelter Wohnwagen ist im Grunde nichts anderes als ein Wohnmobil. Einen Unterschied zwischen beiden zu machen ist bei ausreichend großer Parkfläche weder logisch noch sinnvoll. Die Bedingungen sollten für beide gleich sein. Ich habe z.B. das von so vielen gefürchtete Vorzelt nicht einmal dabei.

3.3

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Bei Privatpersonen, die einen Stellplatz zur Verfügung stellen, kann man wahrscheinlich nichts erzwingen. Anders bei Gemeinden und Kommunen, die mit öffentlichen Mitteln (Steuergelder) einen Stellplatz bauen, muss man erwarten, dass alle Camper gleichbehandelt werden und nicht die Hälfte diskriminiert werden (Antidiskriminierungsgesetz).

2.5

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Wohnmobile und Kastenwagen dürfen auf dem Campingplatz stehen, auch wenn sie nur übernachten. Wohnwagen müssen auf dem Campingplatz stehen, auch wenn sie nur übernachten. Was ist der Grund für dieses Dürfen und Müssen? Wenn ich einen Städtetrip machen möchte, kann ich nicht einfach mal meine Wohndose auf einem Stellplatz abstellen und später drin übernachten, nein ich muss auf einen Campingplatz mit dem ganzen Prozedere, obwohl ich eigentlich nur 7 Stunden schlafen will - in meinem eigenen Bett.

0.9

3 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Sanitär

Das meiste ist geschrieben. Was aber noch fehlt, und hier denke ich ist sicherlich eine Unterscheidung sinnvoll: Einige Wohnwagen haben weder Stromversorgung, noch Wasser, noch Sanitär. Dass diese Art von "Mobilen" (Egal ob Anhänger ODER Fahrzeug) dort nicht stehen sollten, kann ich nachvollziehen. ABER mein Wohnwagen ist länger autark als viele WoMo, hat Wassertank und Sanitär. DIES sollte das Kriterium sein, sonst nichts (zumindest solange keine Sanitäranlagen nähe des Stellplatzes sind)

0.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Caravans-Gespanne auf Wohnmobilstellpätzen

Ist das für Wohnwagengespanne geltende generelle Tempolimit (80 bis max. 100 km/h) etwa auch eine "Diskrimienierung"? Leute - es gibt es bereits Hunderte deutsche Wohnmobilstellplätze, auf denen außer Wohnmobilen auch Wohnwagengespanne erlaubt sind! Anstatt nach Gesetzesänderungen zu schreien sollte man sich vorher besser informieren. Wo keine Wohnwagengespanne erlaubt sind liegt es entweder an fehlenden Möglichkeiten oder an Einsprüchen örtlicher Campingplatzbetreiber, die Umsatzeinbußen befürchten.

Source: www.mobilisten.de

3.0

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

1. Was hat die Autobahngeschwindigkeit mit Stehen zu tun ? Sie vergleichen Äpfel mit Birnen.... 2. Viele Womos fahren auch nur 100km/h um Sprit zu Sparen ? 3. gibt es auch immer mehr Womos die einen kleinen Anhänger hinterher ziehen... Also was geben sie da von sich ... als angeblicher Mobilist. sollten sie wissen, dass Wohnwagen die ersten mobilen Wohnräume waren und das viele selbstgebauten Womobile nicht mal ein WC eingebaut haben... Oder haben sie nur Angst nicht mehr vergünstigt irgendwo stehen zu können ??

1.9

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now