Pro

What are arguments in favour of the petition?

Eine automatische Notruffunktion ist bald in allen Neufahrzeugen gesetzlich vorgeschrieben. Daher ist es absolut unverständlich, warum diese in bestehenden Fahrzeugen nur wegen einer lächerlichen Lizenzfrage abgeschaltet werden soll. Sollte OnStar abgeschaltet werden, macht sich m.E. PSA der unterlassenen Hilfeleistung in Notfällen strafbar.
0 Counterarguments Reply with contra argument
Die automatische Unfallmeldung ist gesetzlich vorgeschrieben und darf nicht abgeschaltet werden. Ich denke eher, dass PSA nur den Service abschalten wird. Ich kann dann eben keine Infos mehr erhalten zu Restaurants in der Nähe oder bestimmten Zielen, die mir OnStar aufs Navi senden kann.
1 Counterargument Show
Bei einer Abschaltung von OnStar würde die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs erlöschen und der TÜV würde auch keine neue Plakette mehr erteilen, weil OnStar ist Bestandteil der Typzulassungsprüfung ist. Ich warte einfach mal ab und wende mich bei einer Abschaltung an die Zulassungsstelle. Die wäre dann verpflichtet die Betriebserlaubnis für meinen Mokka zu entziehen. Wenn ich mich damit an PSA wende, werden die OnStar wohl schnell wieder aktivieren.
Source: www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/unfall/tipps/ecall/
2 Counterarguments Show
    Es geht nur ums Geld bei den "Serviceleistungen"
Das kann ich nachvollziehen, VW macht es leider wie andere auch und verlangt für technische Neuheiten im Radio, Navi, Media Tool extra jährliche Gebühren. Also geht es nicht um Hilfeleistung sondern wie immer nur ums Geld.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now