X

Protestaktion

openPetition geht morgen am 21. März für 24 Stunden offline und macht damit deutlich, wohin Artikel 13 führen kann.

Nach Artikel 13 sollen Online-Plattformen künftig selbst dafür verantwortlich sein, Urheberrechte zu prüfen. Die unzähligen Inhalte, die Nutzerinnen und Nutzer hochladen, können sie nur mit so genannten automatischen Upload-Filtern kontrollieren.

Das Problem: Computerprogramme können Ironie, Satire und Zitate nicht erkennen.
Die Konsequenz: Vorauseilende Zensur oder Existenzrisiko durch unbegrenzte Haftung.
Die eigentliche Frage: Sollen Algorithmen entscheiden, was wir sehen dürfen?
Unsere Antwort: Urheberrechte schützen, ja, aber nicht auf Kosten der Meinungsfreiheit.

Eine Reform des Urheberrechts bedroht das Internet - und damit uns alle! Ich protestiere und gehe zur Demo.

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Online Petition Tierheim Kitzingen
Neubau eines Tierheims in Kitzingen, was im Landkreis Hassberge möglich war, müsste auch für den Landkreis Kitzingen machbar sein! Im Landkreis Haßberge habe es „langwierige Diskussionen“ gegeben, „Der damalige Landrat hat dann den Stein ins Rollen gebracht, indem er ein Grundstück gekauft hat.“ Alle 26 Kommunen des Kreises haben sich daraufhin zusammengetan und den Weg für einen Zweckverband geebnet. „Alle haben sich ihrer Verantwortung gestellt.“ Träger ist der Zweckverband (ZV) „Fundtiere Haßberge“, dessen Vorsitzender Herr Bürgermeister Möhring erklärte anlässlich einer Besichtigung des ne
0 Gegenargumente Widersprechen
    Online Petition Tierheim Kitzingen
"Rettet das Tierheim Kitzingen!" wir wollen darauf aufmerksam machen, dass Tierheime Tag für Tag praktische Tierschutzarbeit leisten, zum großen Teil ehrenamtlich, damit Tiere eine Chance auf ein besseres Leben bekommen. Tierheime sind Tierschutzeinrichtungen - sie verstehen sich nicht als ausführende Organe der Behörden, obwohl sie für die Kommunen wichtige Pflichtaufgaben übernehmen wie die Aufnahme von Fundtieren und beschlagnahmten Tieren.
0 Gegenargumente Widersprechen
EINE WELT OHNE LEID FÜR DIE TIERE!!! WIR Kitzinger und Landkreisbürger können uns glücklich schätzen, noch ein TIERHEIM zu haben.Noch wissen wir, wo wir ausgesetzte ,gefundene, verunfallte und entlaufene Tiere abgeben dürfen und sie versorgt zu wissen. Aber WAS wird SEIN, wenn es KEIN TIERHEIM mehr gibt. WAS machen wir dann mit solchen TIEREN ??? WOHIN???
0 Gegenargumente Widersprechen
    Online Petition Tierheim Kitzingen
Sollte im Jahr 2019 eine Schließung des Tierheimes Kitzingen erfolgen, und eine Fundtierbetreuung durch den Tierschutzverein nicht mehr gewährleistet werden können, und hat man keine andere Lösung gefunden, liegt die Fundtierbetreuung ausschließlich in den Händen der Städte und Gemeinden des Landkreises Kitzingen als zuständige Fundbehörden. Danach muss jede einzelne Gemeinde für die Betreuung der Fundtiere aus ihren Gemeindebereich das jeweiligen Personal und Einrichtungen bereitstellen. Die Maßnahmen sind dann aus Steuermitteln zu finanzieren.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Tiere haben auch Gefühle
Tiere haben keine Lobby. So viele Tiere werden ausgesetzt, abgeschoben, vernachlässigt, müssen tagtäglich leiden - Wegwerftiere. Es ist ein Glück für die Tiere, dass es die Tierheime gibt. Hier werden sie versorgt, haben ein Zuhause und Zuwendung. Was würde aus ihnen wenn es die Tierheime nicht gäbe? Streunende Katzen und Hunde. Zustände wie in Ländern für die Tierschutz ein Fremdwort ist. Eine Schande für jede Stadt und jeden Landkreis der die wertvolle Arbeit der Tierheime bzw. der Pfleger so wenig schätzt und würdigt!! Sind sind auch unter den Stadt- und Landräten "tierliebe" Tierhalter??
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

EINE WELT OHNE LEID FÜR DIE TIERE!!! Wir Kitzinger und Landkreisbürger können uns glücklich schätzen, noch ein Tierheim zu haben.Noch wissen wir,wo wir ausgesetzte, gefundene, verunfallte und entlaufene Tiere abgeben dürfen und sie versorgt zu wissen. Aber was wird SEIN, wenn es KEIN TIERHEIM mehr gibt. WAS machen wir dann mit solchen TIEREN???? WOHIN???
0 Gegenargumente Widersprechen

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern