pro

What are arguments in favour of the petition?

    Medizinalassistentenzeit, soziale Absicherung, Klinikinteresse an PJlern
Ich absolvierte vor 40 Jahren als letzter Medizinalassistentenzeit für ca 1.000 DM mtl., eher mehr als 1.000 € heute. 'Keiner' hat sich darüber aufgeregt, dass das zuviel sei. 'Wir' haben uns leider nicht genügend gewehrt als vor allem Spargründe zur PJ-Einführung führten. Bafög-Satz ist oft unzureichend für den Lebensunterhalt, bietet keine soziale Absicherung. PJler*innen sind von den Kliniken umkämpft, als billige Arbeitkräfte und als künftige Krankenhausärzte*innen an den jeweiligen Kliniken. Das ist ein gewisses Faustpfand, bzgl. der Bezahlung als auch der Ausbildungsqualität.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now