Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Unwirtschaftlich und ohne Weitblick
Die Einführung der Pferdesteuer wäre für Züchter und Pensionbsbetriebe gegenüber denen die aus Gemeinden kommen die keine PS einführen stark wettbewerbsverzerrend. Die geplante Höhe der PS übersteigt schon die Aufzuchtkosten für ein Fohlen um das Doppelte. Rechne mit einem sehr starken Rückgang des Pferdebestandes. Arbeitsplätze (Landwirtschaft, Futtermittel, Zubehör) werden leichtfertig aufs Spiel gesetzt. Existenzen gefährdet. Die erhofften Einnahmen bei den Städten werden ausbleiben!
1 Gegenargument Anzeigen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden