Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Die Kuh die man Melkt schlachtet man nicht!!
Ander Zahlen ja auch Hundesteuer!? Die Hundesteuer ist noch aus lang verganener Zeit und war eine Wohlstandssteuer. Denn wer damals(vor vielen vielen Jahren) es sich leisten konnte einen Hund zu halten hatte verhältnis mäsig gesehen richtig Asche. Also kein Argument um Pferdesteuer zu befürworten. Wenn ich bedenke was ich jeden Mon an Umkosten habe für Futter//Stroh uzw und für all das wird schon Steuer gezahlt.Sollte solch eine Steuer und in der Höhe eingeführt werden, haben Metzger Hochzeiten!
3 Gegenargumente Anzeigen

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden