Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Mehrwertsteuer, KFZ-Steuer
Pferdebesitzer zahlen bereits den vollen MwSt.-Satz. Denn die Dienstleistung "Pensionspfedebetrieb" wird mit dem vollen MwSt.-Satz abgerechnet. Ja, Pferde sind ein teures Hobby. Das ist sicher auch jedem Reiter bewusst. Aber wieso eine Steuer in solch einer horrenden Höhe angedacht ist (Auto mit 1800 cm³ kostet nur knapp 130 € im Jahr), kann ich nicht nachvollziehen. Wie schon andere geschrieben haben, ist der Wirtschaftsfaktor Pferd nicht zu unterschätzen!
0 Gegenargumente Widersprechen

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden