openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    im Gegenteil
...pi-news stärken! Danke das ihr helft, pi-news noch bekannter zu machen. www.pi-news.net///www.pi-news.net/" rel="nofollow">www.pi-news.net/
Quelle: www.pi-news.net///www.pi-news.net/" rel="nofollow">www.pi-news.net/
1 Gegenargument Anzeigen
Seeeehr schönes Beispiel völliger geistiger Abwesenheit. Das ist so lächerlich, wer soll diesen Schwachsinn unterschreiben. Diese Seite wird immer mehr zum Sammelbecken geistig Verwirrter bzw. zum Schwachsinn Konvertierter. Gute Nacht Schland.
0 Gegenargumente Widersprechen
Also - meine Unterschrift gibt`s auch nicht - Verbote bringen gar nichts - und schließlich will ich wissen, was so bei den Politically Inkontinenten abgeht!! denn: 1. Gebot der Psychiatrie: die Geschlossene Abteilung immer schön im Auge behalten!
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Islam und tolerant?
Es ist dringend notwendig den Islam zu kritisieren und bloß zu stellen! Aber der Islam verträgt keine Kritik - aus gutem Grund! Soll sich der Islam doch mal der Kritik stellen! Ich vermisse Toleranz vom Seiten des Islams! Wer sieht, was in der Welt abgeht, unterschreibt hier nicht.
0 Gegenargumente Widersprechen
Gegen diese Petition spricht vor allem das Gebaren und Auftreten des Petenten auf seinem Blog und seinem Twitter-Account: Gefangen in der ideologischen Welt von LINKE, MLPD und DKP fährt er seine Stacheln aus gegen "fundamentalistische Christen" und alle "Konservativen", stellt sie auf eine Stufe mit dem Naziregime und erklärt sie zu Feinden. Und übrigens: der Islam ist keine Rasse, sondern eine Weltanschauung, die als Muhammads Reaktion auf ein verzerrtes Christentum und Judentum seiner Region und seiner Zeit entstanden ist. Millionen verfolgter Christen leiden unter den Lehren des Korans.
0 Gegenargumente Widersprechen
Ja genau, stoppen, verbieten, totschweigen, diffamieren usw. Das muß endlich ein Ende haben. Das gesellschaftliche Klima wurde schon viel zu lange negativ beeinflußt, allerdings nicht von PI. Über Sinnlosigkeit bzw. moralische Verwerflichkeit dieser Petition kann man streiten, muß man aber nicht. Ihr schwächlichen und inkompetenten Jammerlappen seid zu keinerlei Problemlösung fähig. Ihr macht mein Land kaputt. Haut ab!
0 Gegenargumente Widersprechen
    veriffte links-grüne Politik
Eine Petition von Linksfaschisten für Linksfaschisten. Hier unterschreiben die Feinde von Meinungsfreiheit und Demokratie und die Befürworter eines totalitären Überwachungsstaats. Die links-grün versiffte Politik hat die BRD ruiniert - wie Pirincci im Mittagsmagazin des ZDF richtig feststellt. www.youtube.com/watch?v=jzbVrWd8nTk://www.youtube.com/watch?v=jzbVrWd8nTk" rel="nofollow">www.youtube.com/watch?v=jzbVrWd8nTk
Quelle: www.youtube.com/watch?v=jzbVrWd8nTk://www.youtube.com/watch?v=jzbVrWd8nTk" rel="nofollow">www.youtube.com/watch?v=jzbVrWd8nTk
0 Gegenargumente Widersprechen
Eigentlich bin ich für ein Verbot von PI! Dies sollte just an dem Tag eintreten an dem auch die Religionsfreiheit für Moslems gilt ( und zwar die Freiheit sich vom Islam abzuwenden ohne auf der Todesliste zu stehen). An diesem Tag sollte unsere gleichgeschaltete Presse wieder ihrer Informationspflicht nachkommen und Roß und Reiter nennen ( sei es bei der inneren Sicherheit oder bei der Meinungsdiktatur der EUdssr ). Auch sollten an diesem Tag Grüne und andere Gutmenschen endlich mal nicht nur Wasser statt Wein predigen , sondern ihre Villen mit Flüchtlingen teilen, Ob der Tag wohl kommt?
1 Gegenargument Anzeigen
Gerade die letzten Vorkommnisse in Syrien, der Ukraine bzw. auf der Krim, haben ganz deutlich gezeigt, wem man heute nicht mehr glauben darf. Jeder sollte sich eine eigene Meinung bilden und sich genau überlegen, hier zu unterschreiben.
0 Gegenargumente Widersprechen
    pi-news
pi-news.net informiert mich mit Fakten (samt Quellen) wo die herkömmlichen Medien Tatsachen arglistig verschweigen oder umkehren.
Quelle: Information
0 Gegenargumente Widersprechen
Klare Feindbilder und schnelle, einfache Antworten gab es in letzter Zeit nur noch von unserer Mainstream-Umerziehungsabteilung im Auftrag von USA bzw. EU. Wenn ich an die Berichterstattung zur Krim-Krise denke, wird mir schlecht. Wie rechte Gruppierungen gefördert, bezahlt und hofiert werden, können wir gerade von unserer Regierung lernen. Also nur Mut, Antifa und linksgrünen Terroristen den Kampf ansagen, jetzt!
0 Gegenargumente Widersprechen
Ich bin heilfroh, dass es einen unabhängigen, kritischen Blog wie PI News gibt, der diejenigen Nachrichten veröffentlicht, die andere nur allzu gerne verschweigen. Natürlich ist das ein Dorn im Auge der sog. Gutmenschen, die noch an das Fernsehen, die ZEIT, die taz, die Süddeutsche Zeitung, die Frankfurter Rundschau oder den Weihnachtsmann glauben...
0 Gegenargumente Widersprechen
    Moskaugesponserte Petition
Mit der Meinungsfreiheit Andersdenkender hatten die Marxisten mit Grüntarnung schon immer ein Problem. Deswegen werden jetzt sogar Cyberattacken auf Ip-news.net verübt. Demokratie und Rechtsstaat sind halt hilfreich, aber nur solange man sich vor Verwaltungsgericht nach der letzten limken Berufsdemo über angebliche Polizeigewalt auslassen darf.
0 Gegenargumente Widersprechen
Eine der wenigen Seiten, die die Realität in diesem Lande darstellt. Viele andere Medien, insbesondere große Zeitungen und das öffentlich-rechtliche Fernsehen, berichten seltsamerweise nur selten über die Menge an Straftaten, die täglich neu in diesem Land auftreten. Darunter immer wieder neue sexuelle Belästigungen, Vergewaltigungen und brutalste Gewalttaten. Ein täglicher Blick in den Polizeibericht reicht, um die Realität zu begreifen! Es sollten viel mehr Medien über die schreckliche Situation in Deutschland berichten!
Quelle: www.presseportal.de/blaulicht/
0 Gegenargumente Widersprechen
Eine der wenigen Seiten, die die Realität in diesem Lande darstellt. Viele andere Medien, insbesondere große Zeitungen und das öffentlich-rechtliche Fernsehen, berichten seltsamerweise nur selten über die Menge an Straftaten, die täglich neu in diesem Land auftreten. Darunter immer wieder neue sexuelle Belästigungen, Vergewaltigungen und brutalste Gewalttaten. Ein täglicher Blick in den Polizeibericht reicht, um die Realität zu begreifen! Es sollten viel mehr Medien über die schreckliche Situation in Deutschland berichten!
Quelle: www.presseportal.de/blaulicht/
0 Gegenargumente Widersprechen
...ja prima, wieder ein Beispiel für die "FAKTENRESISTENS" derer, die sich mit dem "ISLAM" der auf PI kritisiert wird, nicht gründlich auseinandergesetzt haben od. WOLLEN! >> Um`s nochmal DEUTLICH zu sagen, der ISLAM ist m.e. nach >KEINE RELIGIONGRÜNE< Unterstützer sollten realisieren, dass > ALLE 54 ISLAMISCHEN LÄNDER ÖKOLOGISCHE KATASTROPHEN darstellen < ! ! ! >PI< ist ein Bollwerk gegen die eingefahrene Meinungsmache, und sollte Gefördert werden!
0 Gegenargumente Widersprechen
Eine der wenigen Seiten, die die Realität in diesem Lande darstellt. Viele andere Medien, insbesondere große Zeitungen und das öffentlich-rechtliche Fernsehen, berichten seltsamerweise nur selten über die Menge an Straftaten, die täglich neu in diesem Land auftreten. Darunter immer wieder neue sexuelle Belästigungen, Vergewaltigungen und Gewalttaten. Ein täglicher Blick in den Polizeibericht reicht, um die Realität zu sehen! Es sollten viel mehr Medien über die Situation in Deutschland berichten!
0 Gegenargumente Widersprechen
    1400 Jahre
Seit 1400 Jahren versuchen Muslime Europa zu erobern, in Spanien, in Frankreich, 2mal vor Wien .... da muss es erlaubt sein, eine andere Meinung zu vertreten als der Leute, für die der Islam zu Europa gehört.
0 Gegenargumente Widersprechen