Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Bei RB Leipzig handelt es sich ja nicht mal um einen Verein, wie wir ihn kennen. 8 Mitglieder hat dieser Verein, damit es überhaupt ein Verein ist. Aber das alleinige sagen dort hat der Chef. Mitsprache, wie es sonst bei Vereinen üblich ist, gibt es dort gar nicht. Das Vereinswesen wird doch dort verhöhnt, wie sonst nirgendwo. Laut Red Bull Leipzig gibt es sogar 250 Mitglieder, wobei die Spieler der Jugend und der Herrenabteilung nur Mitglieder ohne Stimmrecht sind.
5 Gegenargumente Anzeigen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden