openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: RasenBallsport Leipzig auflösen/verbieten RasenBallsport Leipzig auflösen/verbieten
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutscher Fußball Bund Wolfgang Niersbach
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Sport mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 748 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

RasenBallsport Leipzig auflösen/verbieten

-

RB Leipzig wurde, statt für den Sport, vorwiegend für einen geschäftlichen/Marketingzweck der Firma "Red Bull" gegründet (2009). Dies ist meiner Meinung nach im deutschen Fußball untragbar, da die Priorität eines Fußballvereins, wie der Name schon sagt, beim Fußball liegen sollte und ein Fußballverein nicht allein zu Werbezwecken dienen darf. Wenn ein Verbot nicht möglich sein sollte, muss ein solcher Verein zumindest aus dem Profifußball verbannt werden, da er einem Verein den Platz "stiehlt", der es aus sportlichen Gründen deutlich mehr verdient hätte, in der 3.Liga zu spielen, als RB Leipzig.

Begründung:

Fußball ist ein Sport, kein Geschäft. Deshalb sind wir für ein Verbot von RB Leipzig!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Reutlingen, 26.08.2013 (aktiv bis 25.11.2013)


Debatte zur Petition

PRO: Red Bull zerstört Fankultur, da bei solchen Fans treue an Erfolg gemessen wird!

PRO: Red Bull ist kein Sponsor! Daher auch nicht mit BVB/FCB und anderen Deutschen Vereinen zu vergleichen! Red Bull hat die absolute/alleinige Macht über diesen Verein, was Regelwiedrig ist! Gegen einen Reichen Sponsor hat keiner was, nur sollte ein Sponsor ...

CONTRA: Profisport ist insbesondere in Mittelzentren ohne Großsponsoren dauerhaft nicht überlebensfähig. Man mag davon halten was man will - Tradition oder Kommerz - aber wenn ich ein Produkt Fußball konkurrenzfähig außerhalb von Hamburg, München, dem Ruhrgebiet ...

CONTRA: Es wird extrem viel in die Stadt Leipzig und deren Infrastuktur investiert. Denn hier entsteht ein Leistungszentrum vom feinsten!

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf


aktuelle Petitionen