Pro

Dlaczego petycja jest godna poparcia?

Nach 20 Jahren relativer Ruhe der Schock. Eine kommerzielle Beachvolleyballanlage mit Spiel- und Zuschauerlärm, Schiedsrichterpfiffen, ständiger Musikbeschallung und Gastronomie, jeden Tag von 10 : 22 Uhr, soll uns "vor die Tür" gesetzt werden. Im Schulterschluss wollen Stadtverw., ProPotsdam und der Betreiber gegen die nicht beteiligten Anwohner und wider besseres Wissen um die Nichteinhaltung der immissionstechnischen Grenzwerte u. Mindestabstände in reinen Wohngebieten das Projekt durchdrücken. Aber vorhandenes Grün und Ruhe stehen nicht zur Disposition. Wie wehren uns!
Źródło: Renate u. Jochen Both, Potsdam
3 kontrargumenty Ogłoszenia
    Offener Brief zur Richtigstellung einiger Passagen
Liebe Interessierte, auf der Petitionsseite Beachvolleyball-Anlage im Volkspark (https://www.openpetition.de/petition/blog/beachvolleyball-anlage-im-volkspark) finden Sie einen offenen Brief, in welchem um Richtigstellung einiger Aussagen dieser Petition gebeten wird. Vielleicht kann dieser bei der Einordnung der bereitgestellten Informationen helfen.

Contra

Co przemawia przeciwko tej petycji?

    Der Sport steht im Vordergrund!
Sport zu treiben in Wohnortnähe, auch unabhängig von einem Verein, gehört zu einer urbanen Lebensqualität. Was gibt es Schöneres, als an der frischen Luft auf einer gepflegten Anlage, welche bequem mit dem Rad o. ÖPNV zu erreichen ist, seinem Sport nachzugehen? Für Jugendliche wird eine sinnvolle Beschäftigung, fernab von Handy u. PC, geboten. Statt dabei nur an Lärm zu denken und die kommerzielle Nutzung zu verteufeln, sollten Pro und Kontra fair gegeneinander abgewogen sowie Kompromissbereitschaft signalisiert werden. Der Volkspark, wie der Name impliziert, ist ein Park für alle Potsdamer.
1 kontrargument Ogłoszenia
    Wir müssen alle ein Stück zusammenrücken
Unfair! Mit dieser Petition wird suggeriert, dass der Wiesenpark weichen muss. Das ist nicht richtig. Die Anlage wird durch Zaun an den Gleisen, Weg links mit Baumgruppe und Weg schräg (Baumgruppe zu Gleisen) begrenzt (vgl. Foto dieser Petition). Dies ist nicht mal 1/4 des Wiesenparks. Bei allem Respekt vor den Ängsten der Anwohner, ich wünsche mir eine faire und ehrliche Argumentation. Wir alle müssen ein Stück zusammenrücken, wenn wir gemeinsam in dieser Stadt leben möchten. Wenn alle immer sagen: "Nicht vor meiner Tür!" kommen wir nicht voran. Können Sie den Bebauungsplan hochladen?
    Grundrauschen
Das ein VOLKSPARK ein gewisses "Grundrauschen" erzeugt, sollte jedem klar sein. Eine Freizeitsportanlage liegt mit seinem Pegel im tolerierbaren Bereich, so wie jeder andere Sport und Spielplatz im Wohngebiet. Das die "grüne Wiese" im Volkspark, bei dem Veranstaltungskalender, kein Naturschutzgebiet ist, ist auch kein Geheimnis. "Wer an das Meer zieht, kann sich nicht über das Rauschen des Ozeans beschweren"
Źródło: Uwe Sydow
3 kontrargumenty Ogłoszenia
    Öffnungszeiten und Spieleranzahl
In der Regel spielen ambitionierte Spieler 2 vs 2. Macht bei 8 Plätzen 32 Spieler. Beschlossen ist, dass die Anlage um 22:00 schließen muss und kein Flutlicht erlaubt ist. (Das im Text auf die alten Öffnungszeiten hingewiesen wird, ist einfach nur tendenziös.) Jetzt überlegen wir, an wie vielen Tagen im Sommer ausreichend Licht bis 22:00 vorhanden ist. Damit sind die Tage, an denen tatsächlich bis 22:00 gespielt werden kann schon ziemlich gering. Vielleicht hilft dies bei der Einordnung der zu erwartenden Belastung.
    Können wir bitte aufhören unbelegte Behauptungen aufzustellen!
Zitat aus Kommentaren: "Wenn dann auch noch Grünflächen mit Bäumen weichen müssen,..." Soweit mir bekannt, sind Baumfällungen genehmigungspflichtig, oder? Darüber hinaus hat der Betreiber dies auch gar nicht vor. Warum bitte wird so etwas geschrieben? Wenn Sie noch mitlesen, benennen Sie doch bitte Ihre Quelle. Ich habe den Betreiber einfach mal gefragt. Ich ärgere mich einfach über die Ungenauigkeiten der Petentin und einiger Kommentare. Sicher nicht böswillig, aber eben ungenau bis tendenziös. https://www.potsdam.de/320-neue-standorte-fuer-montelino-und-beachvolleyballanlage-im-volkspark
4 kontrargumenty Ogłoszenia
    Zu Petitionstext Soziokulturelles Bild / Monokultur / Verdrängung von Festen
Die BeachAnlage war bereits im Volkspark, erst das verschwinden der Beachvolleyballszene würde eine "Monokultur" befeuern. Ich glaube nicht, dass andere Feste durch die Anlage verdrängt werden. Ich denke, der Standort wurde gewählt, um alle Feste zu ermöglichen und jedem Platz zu bieten. Ist die Aussage im Petitionstext belegbar? Das an anderer Stelle auf die hohe Belastung der Anwohner durch die Feste verwiesen wird und dann die (nicht belegte) Verdrängung dieser Feste als Argument gegen die Anlage herhalten muss, ist wohlfeil. Übrigens ist der Eintritt frei, die Courts müssen gemietet werden
    Info Fläche Beachanlage
https://www.openpetition.de/pdf/blog/beachvolleyball-anlage-im-volkspark_offener-brief-an-gegenpetition_1588233398.pdf Unter diesem Link findet man unten ein Bild, mit der ungefähren geplanten Fläche der Beachanlage. Man kann weiterhin mit den Kindern und Engkelkindern Picknicken, Frisbee und Fußball spielen und auch die Feste werden nicht verdrängt. Eine Rettung des Wiesenparks ist also nicht nötig. Was ist also die Intention der Petentin?
    Hauptsache dagegen - auch der Kinderzirkus kann weg?
Jetzt also auch gegen den Zirkus Monelino (https://www.pnn.de/potsdam/kinderzirkus-montelino-nun-drohen-weitere-laermklagen-im-volkspark/25902230.html) Wahrscheinlich nicht die selben Menschen, aber genauso unverständlich. Das Freizeitsport, Kinder und soziale Einrichtungen als nicht hinnehmbare Beeinträchtigung wahrgenommen werden können, ist mir schleierhaft. Moralisch absolut fragwürdig, genau wie diese Petition, die mit Unwahrheiten und Übertreibungen Stimmung macht. Beispiel Überschrift: Tatsächlich musste der Wiesenpark gar nicht gerettet werden, er wäre gar nicht verschwunden.
    Offener Brief zur Richtigstellung einiger Passagen
Liebe Interessierte, auf der Petitionsseite Beachvolleyball-Anlage im Volkspark (https://www.openpetition.de/petition/blog/beachvolleyball-anlage-im-volkspark) finden Sie einen offenen Brief, in welchem um Richtigstellung einiger Aussagen dieser Petition gebeten wird. Vielleicht kann dieser bei der Einordnung der bereitgestellten Informationen helfen.

Pomóż nam wzmocnić uczestnictwo obywateli. Chcemy, aby twoja petycja przyciągnęła uwagę i pozostała niezależna.

Wesprzyj teraz