Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Als ehemaliger Pegnitzer weiß ich jetzt endlich, was der Begriff "fremdschämen" bedeutet. Geht´s noch? Da will ein Intendant die Faust-Festspiele in die Stadt bringen, und an vielen Spieltagen müssen hunderte von Gästen an diesem Biergarten vorbei, und der Pächter ist dagegen???? Ich verstehe die Welt nicht mehr. In den letzten Jahren war ich regelmäßig in Kronach und habe gesehen wie die Zuschauer vor und nach der Vorstellung die dortige Gastronomie bereichert (sprich: Umsatz gebracht) haben. Und jetzt muß man diesen Biergarten vor umsatzbringenden Festspielbesuchern retten? Armes Pegnitz !
0 Gegenargumente Widersprechen
Wenn es der Pächter des Biergartens nicht ertragen kann, dass auf der Wiese NEBEN seinem Biergarten die Faust Festspiele starten sollen, könnte man doch einfach mal darüber nachdenken, ob man den Pachtvertrag vorzeitig beenden kann. Dann hat der Pächter keinen Grund mehr sich zu beschweren und in Pegnitz wäre wieder Ruhe....und endlich freie Bahn für etwas NEUES !!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Biergartenkonzept... Welches Konzept genau? / Festival = neue Gäste?!
Bislang habe ich von den Organisatoren der Festspiele nicht gelesen, dass sie den Biergarten in irgendeiner Form behindern oder gar zerstören wollen. Ganz im Gegenteil wird das Gespräch in den klassischen und sozialen Medien ja gesucht, um Synergien zu finden. Was genau kann ein Biergartenbetreiber dagegen haben, wenn ein Festival in seiner nächsten Nähe stattfindet? Bringt das nicht Gäste? Und noch etwas: Von welchen "Konzepten" ist denn beim Biergarten die Rede? Ausser Bierbänken, Lichtern und einem Zelt kann ich nichts erkennen?
0 Gegenargumente Widersprechen
Ist eigentlich auch mal jemand auf die Idee gekommen, dass Herr Ambrasat auch von den Festspielen profitieren könnte? Warum wird hier so getan, als ob der Biergarten eingestampft und die Existenz des Pächters zerstört wird? Kann nur den Kopf schütteln über so viel Blödsinn, der hier in den Kommentaren geschrieben wird. Aber das paßt zu Pegnitz!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Sinnvolle Petition?
Wenn sich Pegnitz die Festspiele entgehen lässt, verstehe ich die Welt nicht mehr !! Wer sagt denn, dass der Pächter auf Jahre dort oben den Biergarten halten/betreiben kann/möchte ? Die Chance für die Festspiele kommen sicherlich nicht noch einmal wieder. Daher sollte JEDER der hier unterschreibt vorher genau überlegen, ob diese Petition gegen die Festspiele sinnvoll für Pegnitz ist.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Wucherbiergartenbetreiber
Geht es hier nicht um den Wucherbiergarten? Sorry, aber sehr familienfreundlich und wie ein sozialer Grundpfeiler der Stadt kommen mir die paar lieblos aufgestellten Bänke dort oben nicht vor.
Quelle: www.nordbayerischer-kurier.de/nachrichten/wucherpreise-beim-pegnitzer-gregori_380367
1 Gegenargument Anzeigen
Vielleicht gut gemeint, aber leider sind das alles Vermutungen, die der Petition zu Grunde liegen. Der Schlossberg ist schön, ohne Zweifel, aber sicherlich kein "heiliges Stück Erde". Ob es hier tatsächlich zu Auswirkungen auf den Biergarten kommen wird? Keine Ahnung. Behauptungen sind mir persönlich auf jeden Fall zu wenig, so eine Petition zu zeichnen.
0 Gegenargumente Widersprechen
Na prima, kaum erwachen die Engländer aus ihrem Brexit-Schwachsinn und schalten HINTERHER ihr Hirn ein, geht es gleich in Pegnitz damit weiter. Einer bzw. eine schreit laut, und alle anderen unterschreiben gleich. Und wenn ich mir die Kommentare so durchlese, wundert mich das nicht einmal. Mein Vorschlag zur Güte: die Festspiele vielleicht nach Auerbach, dann bleibt das "geheiligte Kleinod" erhalten...zumindest bis es der Pächter von alleine heruntergewirtschaftet hat.
0 Gegenargumente Widersprechen