openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Wer schon einmal im Krankenwagen transportiert wurde, weiß, es ist alles andere als bequem. Wenn dann noch wie in meinem Fall, damals, die B5 gesperrt ist, der Krankenwagen von Tönning bis Husum eine Stunde fährt, steigt man mit starken Rückenschmerzen aus. Wenn ich mir so eine Fahrt von St.Peter vorstelle, halte ich es für unzumutbar für den jeden Patienten.
0 Gegenargumente Widersprechen
    24 Stunden Notversorgung in Tönning
Ich bin vor 3 Jahren nach Tönning gezogen, wobei das Vorhandensein des Krankenhaus und der 24 Stunden Notversorgung ein groißes Plus für Tönning war. Zu berücksichtigen ist auch was passiert wenn ich einen schweren Unfall habe bzw. Herzinfakt bzw. Schlaganfall bekomme. Dann geht es um jede Minute und der Weg nach Husum bzw. Heide kann dann schon zu lange sein. Ich plädiere deshalb, dass wenigstens die 24 Stunden Notfallversorgung in Tönning bleibt, auch in Anbetracht der vielen Sportaktivitäten in St.Peter-Ording.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?