openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Rettet die 24-Stunden Notfallversorgung für Eiderstedt in Tönning Rettet die 24-Stunden Notfallversorgung für Eiderstedt in Tönning
  • Von: Förderverein Tönninger Krankenhaus eV mehr
  • An: Landrat Dieter Harrsen
  • Region: Kreis Nordfriesland mehr
    Kategorie: Gesundheit mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 3.218 Unterstützende
    2.577 in Kreis Nordfriesland
    Quorum für Kreis Nordfriesland (2.000) erreicht.

Rettet die 24-Stunden Notfallversorgung für Eiderstedt in Tönning

-

Wir fordern den Kreis Nordfriesland auf, im Interesse der Eiderstedter Bevölkerung, der Urlauber und Tagesgäste dafür zu sorgen, dass eine dauerhafte 24-Stunden-Notfallversorgung an 365 Tagen im Jahr auf Eiderstedt sichergestellt ist.Dies kann nur unter Beibehaltung der vorhandenen und zu erhaltenden Krankenhausstruktur in Tönning mit der bisherigen Institutsambulanz weiterhin sichergestellt werden! Nur dadurch können die für eine 24-Stunden-Notfallversorgung erforderlichen Bereitschaftskapazitäten abgedeckt werden.

Begründung:

Da sich Notfälle nicht an festen Sprechzeiten und an Werktagen orientieren, sind sich die Akteure auf Eiderstedt sicher, dass nur mit öffentlichem Nachdruck eine den Erforderlichkeiten des ländlichen Raums entsprechende medizinische Versorgung erhalten bleiben kann. Die wohnortnahe medizinische Behandlung Rund um die Uhr ist als Form der Daseinsvorsorge ein wichtiger Bestandteil den der Kreis Nordfriesland für seine Bevölkerung aufrechterhalten muss.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Garding, 19.07.2016 (aktiv bis 18.09.2016)


Neuigkeiten

Eiderkurier: Das Klinikum Nordfriesland befindet sich seit einigen Jahren in einem wirtschaftlich schwierigen Fahrwasser. Im Rahmen der erforderlichen wirtschaftlichen Gesundung des Unternehmens mit 1.350 Mitarbeitern hatte der Kreis Nordfriesland als ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Wer schon einmal im Krankenwagen transportiert wurde, weiß, es ist alles andere als bequem. Wenn dann noch wie in meinem Fall, damals, die B5 gesperrt ist, der Krankenwagen von Tönning bis Husum eine Stunde fährt, steigt man mit starken Rückenschmerzen ...

PRO: Ich bin vor 3 Jahren nach Tönning gezogen, wobei das Vorhandensein des Krankenhaus und der 24 Stunden Notversorgung ein groißes Plus für Tönning war. Zu berücksichtigen ist auch was passiert wenn ich einen schweren Unfall habe bzw. Herzinfakt bzw. Schlaganfall ...

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer


aktuelle Petitionen