Pro

What are arguments in favour of the petition?

Viele Großeltern gehen regelmäßig mit ihren Enkelkindern auf den Eicher Abenteuerspielplatz und genießen die Sonne und das Spiel ihrer Enkel – zu allen Jahreszeiten. Der Spielplatz ist bereits ein Treffpunkt für ALLE Generationen.
Source: Jennifer Kurz-Malkmus
0 Counterarguments Reply with contra argument
14 Investoren wurden von der Stadt für diesen Standort angefragt. Sieben haben nicht reagiert. Sechs haben aus wirtschaftlichen Gründen abgesagt. 1 Investor hat für diesen Standort unter den Voraussetzung für den Einstieg der Alten- und Pflegezentren Main-Kinzig mit Unterstützung des Kreises sei die Bereitstellung des Grundstücks durch die Stadt, kostenlose Dienstleistungen wie Pflege der Außenanlage durch die Kommune und und eine Beteiligung an der Verlustabdeckung in der Anlaufphase.
Source: www.nidderau.de/alten-und-pflegeheim-in-eichen-machbar/
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Bestandsschutz
Der Spielplatz in seiner jetzigen Form als Abenteuerspielplatz muss erhalten bleiben. Hier spielen schon Generationen von Eicher Kindern. Der Spielplatz ist über die Ortsgrenzen hinaus bekannt und beliebt. Dies nicht zuletzt durch seinen natürlichen Charakter mit altem Baumbestand . Hier können sich Kinder aller Altersgruppen in der Natur austoben und haben für ihre Entwicklung einen größeren Mehrwert als mit modernsten Sport- und Spielgeräten. Auch der Baumbestand muss natürlich geschützt werden, da sonst ein wesentlicher Eingriff in die Natur erfolgt.
Source: Silke Longoni
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Nachbarschaftsklage
Es ist derzeit eine Klage anhängig gegen die benachbarte Nidderhalle wozu die Stadt in Berufung gegangen ist gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts. Ein Neubau in der Nachbarschaft sollte bis Ende der Verhandlungen nicht weiter verfolgt werden.
Source: Silke Longoni
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Lärmbelastung
Es gibt für den Standort kein aktuelles Lärmschutzgutachten. Bei Veranstaltungen in der benachbarten Nidderhalle ist vor allem zu später Stunde mit einer erheblichen Lärmbelastung zu rechnen. Auch durch das üblicherweise häufige An- und Abfahren von Rettungswagen bei einem Seniorenheim ist mit erhöhter Lärmbelastung zu rechnen. Es ist der tägliche Weg der Kinder zum Kindergarten und der Grundschule. Eine höhere Verkehrsbelastung der Höchster Str. Stellt eine Gefährdung der Kinder dar abgesehen von nicht ausreichender Infrastruktur wie Parkmöglichkeiten.
Source: Silke Longoni
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Bebauungsplan
Bei der Wahl des Standortes wurden verschiedene Voraussetzungen nicht geprüft. Es gibt keinen Bebauungsplan. Jedoch liegt der Standort in einem Überschwemmungsgebiet und lässt vielleicht ein Gebäude der geplanten Größe von 60m Länge und 3 Stockwerken nicht zu. Zb hätte der geplante und ausgesetze Kindergartenausbau direkt daneben nur 2 stöckig erfolgen dürfen. Bei Prüfungen früherer Projekte am Standort wurde eine Bodenbelastung festgestellt. Beim Bau der Nidderhalle musste belastetes Bodenmaterial emtsorgt werden. Es gibt noch keinen Kostenplan.
Source: Silke Longoni
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Selbständigkeit
Eichen ist ein kleiner beschaulicher Ort ca. 5km von den großen Ortsteilen Nidderaus entfernt. Die nächste Bushaltestelle ist 400m vom Standort entfernt der Bahnhof ca. 1km. Im Ort gibt es einen Bäcker und einen Friseur. Alle weiteren Einkaufsmöglichkeiten sowie Cafes gibt es nur in den großen Ortsteilen. Es wäre für Senioren ohne Auto nicht möglich ihr tägliches Leben selbständig zu bestreiten. In Eichen selbst gibt es ca. 4x im Jahr diverse Feierlichkeiten auf dem Kirchplatz und 1x Kirmes neben der Nidderhalle direkt am Standort.
Source: Silke Longoni
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Baustelle
In der Bauphase wird es zu einer erheblichen Lärmbelastung und Emissionsbelastung durch Baustellenfahrzeuge und entstehenden Baustaub kommen. Der Kindergarten ist schon jetzt zu klein. Wenn die Kinder in der Bauphase zu ihrem eigenen Schutz ihren Freibereich nicht nutzen können über einen längeren Zeitraum ist dies unzumutbar. Hinzu kommen der Wegfall des 2. Fluchtwegs der auf den Spielplatz führt und eine nicht ausreichende Absicherung durch den bestehenden Zaun zur Baustelle.
Source: Silke Longoni
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Größe
Die Kinder im angrenzenden Kindergarten und der örtlichen Grundschule nutzen den Spielplatz als Bewegungsraum. Die geplante verbleibende Fläche von 600qm ist zu klein für die Nutzung dieser 150 Kinder plus der geplanten 40 Senioren.
Source: Silke Longoni
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    Bedarf
Nidderau hat zu wenig Betreuungsplätze für Senioren. Es gibt derzeit eine Residenz in Windecken, die allerdings nicht über ausreichend Kapazitäten verfügt. Ausserdem möchten die Eicher Senioren nicht aus ihrem gewohnten Umfeld, da sie teilweise ihr ganzes Leben in Eichen verbracht haben. Der geplante Platz liegt nur ca 200m vom Dorfplatz und Kirche entfernt.
1 Counterargument Show
    Zustand
Teile des Spielplatzes zb. Rollschuhbahn wirken ungepflegt. Das Klettergerüst mit Rutsche kann nicht von U3- Kindern genutzt werden. Für große Kinder gibt es keine attraktiven Spielgeräte.
Source: m.facebook.com/story.php?story_fbid=2694027063985655&id=100001351647172
1 Counterargument Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now