Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Bessere Anbindung an den ÖPNV
Die Anbindung an den ÖPNV ist am jetzigen Standort wesentlich besser als an der Piwipp. Ohne Umsteigen kann man aus Rath, Lichtenbroich, Unterrath Ost, Unterrath West, Stockum und auch Derendorf hinkommen. Keiner kann uns zu 100 % Versprechen, dass das alte Schwimmbad wirklich bis zur Eröffnung eines Neubaus an der Piwipp offenbleiben kann.
0 Counterarguments Reply with contra argument
Die Frage ist vielmehr, was kommt anstelle? Ich koennte mir vorstellen, dass das Gebiet fuer neue Wohnungen genutzt wird. Neue Wohnungen bedeuten aber auch mehr Verkehr und die Kreuzung Eckenerstrasse und Kalkumerstrasse ist schon jetzt morgens ein Drama.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    Mindestens 2 Jahre ohne Schwimmbad?
Dazu "Ja" zu sagen bedeutet aber auch "Ja" zu sagen zu mindestens 2 Jahre ohne jegliches Schimmbad in Unterrath, weder mitten drin, noch am Rand. Ebenso mindestens 2 Jahre mit stark eingeschränktem Schulschwimmen, 2 Jahre eingeschränktem Vereinsschwimmen, 2 Jahre ohne Aquafitness sowie mit großer Wahrscheinlichkeit zukünftig komplett ohne Sauna. Der neu angedachte Standort ist mindestens genauso gut per ÖPNV angebunden und hat ein wesentlich grösseres Einzugsgebiet als der jetzige Standort.. Zudem kann der jetzige Standort besser für notwendige Infrastruktur im Stadtteil genutzt werden.
1 Counterargument Show
    Fragen an die Initiatorin der Petition
Ich habe folgende Fragen an Fr. Körner: - Kann nicht nach dem Abriss des alten Bades an dessen Standort ein Multifunktionssaal, Bürgersaal und/oder ein Bürgerbüro gebaut werden? - Gibt es in der Nähe des neuen Standortes nicht auch Kindergärten oder Grundschulen für die sich der Weg zum Baden verkürzen würde? - Gibt es konkrete Anhaltspunkte, daß das jetzige Schwimmbad nicht bis zur Eröffnung eines Neubaus An der Piwipp geöffnet bleiben kann?
1 Counterargument Show
Die Nähe zu den Unterrather Schulen und Kitas ist zum alten Standort etwas kürzer, aber auch der neue Platz wäre machbar. Das Argument, dass der neue Standort nicht Unterrath ist, finde ich persönlich völlig egal. Gefühlt ist der Rewe Markt doch auch Unterrath. Ich wüßte nicht, ob sich das bei einem Schwimmbad auf der Ulmenstraße genau so integriert wäre.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now