Region: Forchheim
Welfare

Sanierung der Freibäder Gräfenberg, Egloffstein und Streitberg starten

Petition is directed to
Stadt- und Gemeinderäte, Kommunalaufsicht
3,016 supporters 2,367 in Forchheim
197% from 1,200 for quorum
3,016 supporters 2,367 in Forchheim
197% from 1,200 for quorum
  1. Launched 13/06/2024
  2. Time remaining > 2 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree that my data will be stored . I decide who can see my support. I can revoke this consent at any time .

 

Pro

What are arguments in favour of the petition?

Write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Gleichwertige Lebensverhältnisse...

Auf dem Land gibt es bald nichts mehr außer Feuerwehren und Wirtshäusern. Selbst dir Anbindungen in die nächste Stadt sind nach wie vor mies. Nicht mal der Bürgermeister selbst möchte noch in Gräfenberg leben, weil ihm zu wenig geboten wird. Da wäre es doch schön, wenn wir wenigstens nicht mit dem Auto ins Königsbad fahren müssten.

Source:

3.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Lösung für günstigen Badebetrieb

Durch Ergänzung mit Ehrenamtlichen können die Kosten für die Badeaufsicht bei den Betriebskosten signifikant gesenkt werden. Damit ist das wichtigste Argument der Freibadgegner nichtig.

Source:

3.2

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are the arguments against the petition?

Write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Kein Bürgermeister schließt freiwillig ein Bad, sondern nur wenn partout kein Geld mehr für freiwillige Leistungen, wie ein Bad drin ist. Auch mit Fördergeldern muss ein Eigenanteil finanziert werden. Nur Sanierung fordern, ohne Vorschläge zur Finanzierung isr nur die halbe Lösung. Wären Sie bereit z.B. auch eine Verdoppelung der Grundsteuern mitzutragen? Das wäre ein respektabler Vorschlag, den er zeigt die Bereitschaft auch die damit verbundene Bürde unmittelbar mitzutragen.

Source:

3.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Die Kassen der meisten Gemeinden sind leer. Und warum müssen auf ein Umkreis von 30 km gleich drei Bäder für viel Geld saniert werden ? Die meisten Kommentare sprechen sich für Egloffstein aus....sehr wenige aus Gräfenberg. Wenn für alle die Gesundheit und soziale Kontakte wichtig sind dann kann man auch von Gräfenberg nach Egloffstein fahren. Nur mit sanieren ist es ja auch nicht getan, solche Bäder kosten auch was im Jahr und das für 2000 Unterstützer die max. 1-2 mal ins Freibad gehen...

Source:

2.5

3 Counterarguments
Show counterarguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Herzogenaurach

Für die Sanierungskosten der Bäder könnten die Gemeinden ja auch einfach eine Buslinie finanzieren. Zum Beispiel in das Freibad nach Herzogenaurach. Dann könnten die Bürger auch Ralf Kunzmann beim Schwimmen treffen.

Source:

1.8

1 Counterargument
Show counterarguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now