Pro

What are arguments in favour of the petition?

Danke für Ihren Mut, diese Petition einzureichen. Auch ich fühle mich schon lange nicht mehr durch den ÖRR ausreichend informiert. Ich nutze seit Jahren alternative Informationsquellen wie z.B. "Der fehlende Part" oder "Junge Freiheit". Ihrer Petition wünsche ich viel Erfolg!
0 Counterarguments Reply with contra argument
Ergänzend sollte man erwähnen, dass dieser Effekt nicht nur bei den öffentlich-rechtlichen Sendern auftritt, sondern auch bei den eigentlich unabhängien Privaten. Auch ein Großteil der Onlinezeitungen und -magazine, einschließlich ehemals kritisch-alternativer Zeitungen, betreibt teils sehr tendenziöse, moralisierende Meinungsmache. Eigentlich schätze ich die gebührenfinanzierten Sender für ihr kulturell vielfältiges Angebot, auch mal abseits vom Massengeschmack. Umso beschämender ist es, wenn bei kontroversen Themen wie Corona kaum kritische oder neutrale Meinungen zugelassen werden.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Stoppt die Lügenpresse
weil endlich mal die Wahrheit ans Licht kommen muss. Die ÖR sind diejenigen, die nichts als Fakenews verbreiten und auch nur mit von Merkel und Co vorgegebenen Berichten zur Panikmache beitragen. Corona ist und bleibt ein einziger Fake!
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    Lasst sie gegen die Wand fahren
Wir sollten sie so weiter machen lassen und nicht immer nach Reformen betteln, denn nur so kann und wird ein Umdenken einsetzen und der ohnehin unerhörte Rundfunkbeitrag wird der Vergangenheit angehören. Wir sollten Begriffe wie "Verschwörungstheoretiker" auch nicht als Beleidigung, sondern als Auszeichnung auffassen.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now