Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Naherholung

ch wohne und lebe in Arheilgen, das geplante neue Gewerbegebiet ist für mich das Schlimmste was mir passieren könnte. Ich gehe 3x pro auf den Feldern, Feldwegen joggen und zusätzlich manchmal spazieren. Für mich ist es pure Erholung aus dem Alltag und ich liebe die Natur und Vegetation in diesem Areal.

Source: Kommentar eines Unterzeichners
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Druck auf Grundbesitzer

Warum gefährdet Grün und Schwarz die Existenz mehrerer Vereine in und um Arheilgen. Vereine mit einer teilweise 110 jährigen Tradition? Ausgleichsflächen zu finden ist Aussichtslos, urteilen erfahrene Mitglieder. Das öffentliche Leben ist betroffen . Wir brauchen keine wagen Versprechen wenn gleichzeitig in der Stadtverordnetenversammlung eine Vorkaufsatzung beschlossen wurde, die de Facto zur Enteignung führen kann. Es handelt sich um Land das sich seit Generationen in Familienbesitz befindet. Bitte handeln Sie mit einem Händchen für Tradition.

Source: Vorkaufssatzung, beschlossen durch Stadtverordnetenversammlung.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Walderhalt

Wir brauchen einen Oberbürgermeister der mutig und entschlossen unsere Natur schützt. Auf den Amazonas schauen und dann heimischen Wald gefährden geht gar nicht. Der Weiterstädter Wald leidet jetzt schon duch künstlich herbeigeführtes Absenken der Grundwasserspiegels. Die Flächenversiegelung erhöht den Druck auf den Wald. Warum wird der Spielplatz Täubcheshöhle für Waldkinder nicht wieder hergerichtet? Wir brauchen Argumente um zukünftig wieder " Grün " zu wählen.

Source: Orplid musste hunderte geschädigter Bäume fällen.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Kommende Generationen

Es gibt in und um Darmstadt genügend Flächen, die bereits Brach liegen und genutzt werden können. Der Erhalt jeder intakten Naturfläche ist sehr wichtig auch für kommende Generationen

Source: Kommentar eines Unterzeichners
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Logistikfläche bringt kaum neue Arbeitsplätze

Was man im Masterplan verharmlosend Gewerbefläche nennt ist womöglich nur Logistikfläche. Also kaum neue Arbeitsplätze und wenn, dann im Niedriglohnbereich bzw verlagerung vom Strassenbahndepot Böllenfalltor nach Wixhausen.

Source: Komentar zur Petition
1 Counterargument Show
    Erhaltung der Flächen als Naherholungsgebiet, für die Landwirdschaft und heimische Tierwelt

Ich lebe in Arheilgen und schätze und nutze diese Flächen als Naherholungsgebiet. Werden diese noch weiter bebaut, kann sich warme Luft im Sommer nicht weiter abkühlen und es wird immer wärmer in den Städten. Diese Flächen sollten weiterhin für die Landwirtschaft und für die Naherholung sowie die heimische Tierwelt erhalten bleiben.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Weil dieses Feldstück unser aller Leben lebenswert macht.Dort leben Rebhühner, Wildschweine, Hasen und Kaninchen, Hermeline und viele Wildvögel. Wir den Hundeverein lieben und beim Bauer Merlau weiterhin Spargel kaufen und eisessen wollen. Und ich würde gern glauben, dass eine grüne Stadtregierung das versteht.

Source: Lebensqualität
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Walderhalt

Bei Orplid auf dem bewaldeten Gelände an die Felder angrenzend mussten 2020 ungewöhnlich viele geschädigte Bäume gefällt werden. Was soll erst werden, wenn die Äcker versiegelt sind und das Regenwasser nicht mehr ins Grundwasser gelangt , sondern oberflächlich abgeleitet wird?

Source: Orplid
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Hundesportverein seit 110Jahren

Weil eine Bebauung einen wunderbare Fläche aus landwirtschaftlicher Nutzung, Naherholung, Vereinstätigkeit, Naturraum und Wildrückzugsgebiet zerstören würde. Der Hundesportverein RSGV DA-Arheilgen hat dieses Gelände vor Jahrzehnten erworben und ist mit seinen fast 110 Jahren ein fester Bestandteil des Gemeindelebens Arheilgen. Eine vergleichbare Fläche (inkl. der notwendigen Beschattung durch ausreichenden Bewuchs) ist in Arheilgen nicht verfügbar. Damit wäre eine feste Größe im aktiven Hundesport und der Hundeausbildung im HSVRM zum Aufgeben gezwungen. Dies beträfe dann auch die Trainingsakti

Source: Kommentar eines Zeichners
0 Counterarguments Reply with contra argument

Es würden lebenswichtige Ackerflächen verschwinden, die auch Arbeitsplätze zur Verfügung stellen, wichtige Freizeitplätze einfach platt gemacht, Erholungsräume vernichtet und ein Gewerbegiet stellt keinen günstigen Wohnraum dar. 1 Gefällt mir Gefällt mir nicht Unan

Source: Kommentar
0 Counterarguments Reply with contra argument

Dies beträfe dann auch die Trainingsaktivitäten der BRH Rettungshundstaffel Südhessen e.V. und der Landesgruppe Hessen des Dt. Club für Leonberger Hunde e.V. Gerade Mitglieder der Leonberger kommen aus einem Radius von bis zu 150 km aus Hessen und Rheinland-Pfalz regelmässig hierher zur Ausbildung. Ein zentraler Ort für die Hundeausbildung und das Vereinsleben des von der Landesgruppe betreuten Einzugsgebiets Hessen & Rheinland-Pfalz. Zudem ist der Standort auch Club intern bundesweit für Körungen (Zuchttauglichkeitsprüfungen), Hundeausstellungen und Vereinwettbewerben ein zentraler Austragung

Source: Hundesportverein seit 110 Jahren
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Mehr Abgase für weniger Grün?

Wir West-Arheilger schätzen dieses Gebiet doch wirklich fast alle! Naherholung direkt vor der Tür: Spazieren, Joggen, Radfahren. Und Durchatmen! Lauschen im Wald nach Natur: Vogelgezwitscher, Knacken im Unterholz... herrlich. Den Flugzeuglärm aus dem Kopf. Nun ist es also soweit? Amtix kurz ist gescheitert. Zum Flugzeuglärm noch ein bisschen mehr Verkehrslärm, ein paar mehr Abgase und im Sommer Luft, die sich im Gewerbegebiet sicher nicht mehr abkühlen kann. Und dafür weniger Natur. Wie war das noch? Darmstadt ist grün?

0 Counterarguments Reply with contra argument
    Appell an die Stadtregierung

Weil dieses Feldstück unser aller Leben lebenswert macht.Dort leben Rebhühner, Wildschweine, Hasen und Kaninchen, Hermeline und viele Wildvögel. Wir den Hundeverein lieben und beim Bauer Merlau weiterhin Spargel kaufen und eisessen wollen. Und ich würde gern glauben, dass eine grüne Stadtregierung das versteht.

Source: Eigene Beobachtung vor Ort
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Eigentümer

Bin als Eigentümer betroffen und lehne es ab, weil wir die Landwirtschaft brauchen. Und in Zeiten von Pandemie muss Mann sehr genau überdenken, ob Industrie in dieser Form überhaupt benötigt wird oder eher Wohnraum.

0 Counterarguments Reply with contra argument
    Wertvolles Erleben für jung und alt

Man stelle sich mal vor, die Acker- und Erholungsflächen am Oberfeld und rund ums Hofgut würden aufgegeben werden...das würde sich auf niemand trauen. Unsere örtlichen Landwirte und wir BewohnerInnen Arheilgens und Umgebung benötigen dieses Gebiet Arheilgens genauso. Hier findet neben Landwirtschaft und Biodiversität auch wertvolle Nachbarschaftsbegegnungen und urbanes Naturerleben unterschiedlicher Generationen statt.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international