Region: Darmstadt
Construction

Schützt Wald und Gemarkung um Arheilgen und Wixhausen für Landwirtschaft, Naherholung und Klima.

Petition is directed to
Stadtverordnetenversammlung Darmstadt
6.517 Supporters 5.238 in Darmstadt
349% from 1.500 for quorum
  1. Launched February 2021
  2. Time remaining > 1 years
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Petition in Zeichnung - Beteiligungsmöglichkeit nutzen: siehe Presseartikel Z13, Quelle: DE ( = Darmstädter Echo), "Bislang maue Online-Beteiligung zu Wixhausen-Ost"

at 13 Aug 2022 14:04

Auf der Internetplatform da-bei.darmstadt.de/discuss/wixhausen-ost ist aktuell bis 29.9.22 eine Beteiligungsmöglichkeit für die Bürger Darmstadts freigeschaltet. Bereits im Baugesetzbuch ist eine solche Möglichkeit vorgesehen und vorgeschrieben. Die politischen Entscheidungsträger haben so die Möglichkeit Bedenken und Anregungen zur Planung zu berücksichtigen und erst danach zu entscheiden.
Soweit beim Bürger Interesse und Bereitschaft besteht dieses Angebot zu nutzen dient es dem Ziel die bestmögliche Stadtplanung zu realisieren. Da Sie bereits 1336 Kommentare an die aktuelle Petition gerichtet haben und diese Petition bei allen Stadtverordneten zur schriftlichen Stellungnahme vorlag kann man dem Bürger keine mangelnde Beteiligung vorwerfen. Dennoch wäre es sinnvoll den bereits abgegebenen Kommentar, gerne in aktualisierter Form an den Beteiligungslink zu senden. Zur Unterstützung können die letzten 12 Presseartikel mit Relevanz zum Thema unter der Rubrik NEUIGKEITEN in der Petition nachgelesen werden.


Z12, Arheilger Post, Keine Fortschreibung des Klimagutachtens, Erforderlich wegen realisierter bzw. in Planung befindlicher neuer Baumassen

at 13 Aug 2022 13:06

Der Artikel benennt die Erfordernisse für eine Fortschreibung eines Klima-Modells für das gesamte Stadtgebiet: 1 . Einpflegung der neuen Wohngebiete seit 2016. 2. Der Rückbau städtischer Grün und Freiflächen in Verbindung mit Neubauten die sich aufheizen und Kaltluftwege blockieren können. Der Einfluss einer durch neu erschlossene Gewerbegebiete vorgewärmten Luft im Vergleich zur aktuell kühlenden Wirkung der Ackerboden. Beispiele sind Oberfeld, Wixhausen Ost und Arheilgen West. 3.Eine stadtweite Bilanzierung der Niederschläge und der Grundwasserstände für die Wasserversorgung ist dringend erforderlich.
Kommentar: Der aktuell bereits fortgeschrittene klimatische Wandel ändern sich naturgemäß exponentiell. Daher ist die Zeit für Gegenmassnahmen sehr begrenzt. Beispiele hierfür sind ausbleibende regenreiche Westwinde und bereits abgeschmolzene alpine Gletschermassen die früher den Rheinpegel im Sommer massgeblich gestützt hatten.


Z11, DE vom 09.08.2022, Wald der Hoffnung: Jung, grün, resistent

at 12 Aug 2022 23:43

Der Artikel berichtet über die Wandlung geschädigter Kiefernkulturen zu Mischwald in Brandenburg. Über natürliche sich selbst gepflanzte junge Buchen, Birken, Eichen, Ebereschen, .. entsteht ein robuster Wald der mehr Kaltluft erzeugt und weniger anfällig für Waldbrände ist. Der Beitrag zur Grundwasserneubildung wurde betont. Es sind also mit dem hiesigen Wald vergleichbare Bedingungen. Man sollte die natürlichen Prozesse unterstützen und Fördern indem junge Mischwaldbäume mit einem Frassschutz versehen werden!


Z10, DE vom 08.08.2022, Woogsfreunde üben Kritik: klassische Konflikte wie sie durch den Mangel an Niederschlägen entstehen

at 12 Aug 2022 23:29

Der Artikel berichtet über die Aktivitäten an der Lichtwiese um Brauchwasser zu gewinnen. Infiltrierte Wassermengen stehen dem Oberflächenwasser nicht mehr zur Verfügung.
Grundwasser welches durch die Felder und den unverdichteten Boden mit seiner Filterwirkung und biologischen Reinigungswirkung auf Wixhausen Ost und Arheilgen West entsteht, wird bereits im Weiterstädter Wald zur Brauchwassergewinnung abgepumpt. Dem aufmerksamen Spaziergänger fallen die sogenannten Rohwasserbrunnen ins Auge. Aktuell entsteht ein neuer Brunnen an der Benzenwiesenschneise. Weitere Mengen verwendet man zur Bewässerung in der Landwirtschaft. Bereits an der GSI Baustelle wird auf den Grundwasserhaushalt eingewirkt. Man muss die Baustelle trocken halten indem das Grundwasser abgepumpt wird. Die Frage ist zu welchen Teilen diese Mengen als Grundwasser bzw Oberflächenwasser abfliessen. Die generelle Fliessrichtung für das Grundwasser ist nach Westen gerichtet. Am Weiterstädter Kleewoog herrscht aktuell ein historischer Tiefststand: ca 50cm unter dem Vorjahrespegel. Alle warten auf Regen. Natürlich auch für den Wald der sichtbar leidet. Aktuell werden Wirtschaftswege im Waldgebiet Täubcheshöhle restauriert. Beispiel Benzenwiesenschneise.


Z9, DE vom 06.08.2022, Kuhnwald Areal wird untersucht

at 12 Aug 2022 22:42

Der Artikel berichtet über die Planungen zur Umnutzung der Gewerbefläche " Kuhnwaldt Areal u ehem. Starkenburgkaserne zwecks Wohnbebauung. Ein Vorschlag der Bürgerinitiative IGAB wäre die Plazierung der notwendigen Erweiterungen für Strassenbahn und Busdepot auf der bahnseitigen Teilfläche. Also im ohnehin weniger attraktiven Bereich an den Gleisen. Die zu verlegende Schienenstrecke wäre kurz und auch für eine Anbindung an Weiterstadt nutzbar. Also eine klassische WIn Win Win Situation, da so die Nachteile einer Lokalisierung auf den Feldern von Wixhausen Ost vermieden werden können.


Z8, DE vom 01.08.2022, Den Klimazonen auf der Spur, Was kommt nach der Messung von INKEK von 2016?

at 12 Aug 2022 22:21

Der Artikel berichtet über Vorstellungen wie die Stadt die damals begonnenen Messungen fortführen möchte.

Kommentar hierzu:
Etliche Projekte die zu einer weiteren Erwärmung bzw zur einer Reduzierung der Durchlüftung der Stadt führen, wurden bisher nicht auf ihre genaue quantitative Auswirkung hin untersucht. Beispiel Bebauung Marienplatz, Messplatz, Heinestr. ... Die aktuellen Absichtserklärungen kommen für eine Berücksichtigung klimatischer Erkenntnisse zur Beachtung von Zumutbarkeitsgrenzen für die Bewohner im Bestand ggfs. etwas zu spät.
Wer sich eine Klimanlage leistet wärmt natürlich mit der heissen Abluft die nicht klimatisierten Wohnungen im Umfeld umso mehr auf. Letztlich hoffentlich kein Wettlauf zu Lasten der nicht klimatisierten Bewohner.


Z7, DE vom 23.07.2022, Debatte um Wixhausen-Ost hält an, hier während der Stadtverordnetenversammlung

at 12 Aug 2022 21:55

Der Artikel berichtet von der Stadtverordnetenversammlung am Donnerstag 21.7.22. Anlass war eine Kostensteigerung von bisher genehmigten ca 400 000€ auf nunmehr etwa 2MIO Euro zur weiteren Durchführung der vorbereitenden Untersuchungen. Diese musste dem Darmstädter Parlament zwecks Genehmigung vorgelegt werden. Dies wiederum war Anlass zu mehreren Redebeiträgen der Parteirepräsentanten zur Sinnhaftigkeit der Voruntersuchungen. Auszüge sind im Artikel zu lesen. Besonders interessant, da der OB Kandidat der CDU erstmals ein Statement abgab.Initiiert von dieser Petition wurden alle Stadtverordneten zu einer Stellungnahme gebeten.


Z6, DE vom 22.07.2022, Grundwasser als Ausschlussgrund? Bericht der Online Veranstaltung vom 20.7.22

at 12 Aug 2022 17:29

Der Artikel berichtet von der Online Bürgerversammlung am 20.7.22. Erste Anerkennung von Gründen durch den amtierenden Oberbürgermeister die gegen eine Gewerbeentwicklung sprechen. Es ginge nicht um neues Gewerbe das nach Darmstadt geholt werden soll. Bedarfe ansässiger Firmen soll befriedigt werden.
Kommentar: Aktuelle Leerstände werden zu Wohnzwecken umgenutzt.
Es wird zu einer Diskussion auf der folgenden städtischen Seite aufgefordert: da-bei.darmstadt.de/discuss/wixhausen-ost Kommentar: Die bereits über 1300 Kommentare zu dieser Petition sollten Beachtung finden.


Z5, DE vom 22.07.2022, Messplatz ist kein Parkplatz mehr

at 12 Aug 2022 17:11

Der Artikel berichtet von beginnenden Vorbereitungen zur Bebauung eines innerstädtischen Kaltluftentstehungsgebietes. Bisher für Veranstaltungen (Zirkus, Messen, ...) genutzt. Das Gebiet ist auch für die Durchlüftung von Bedeutung.


Z4, DE vom 15.07.2022, Windkraft Ausbau stockt

at 12 Aug 2022 17:04

Der Artikel berichtet von einem erheblichen Planungsrückstand. Um die Klimaschutzziele zu erreichen wäre das fünffache Volumen nötig. Relevanz zur Petition, da Klimaeffekte die Auswirkungen der geplanten Versiegelung verstärken.


More on the topic Construction

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now