openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Staatliche Aufgabe
Zum Argument "Gehörlose Ettern sollen zu Elternabenden Bekannte mitbringen, die dolmetschen": Wir sehen es als Aufgabe des Staates an, dafür zu sorgen, dass Eltern am schulischen Leben ihrer Kinder mitwirken können - so wie es im Schulgesetz steht (als Recht und als Pflicht im übrigen). Die hörenden Freunde und Familienmitglieder müssen schon bei sehr vielen anderen Gelegenheiten dolmetschen oder aushelfen: Termine bei der Bank, bei Einkäufen, Familienfesten, Telefonate...
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Eigeninitiative
Also manchmal ist man doch verwundert. Sie "reden" doch sicher immer wieder mit Bekannten und Freunden die die Gebärdensprache können. Wieso nehmen Sie nicht einfach, zu einem der sicherlich nicht sehr häufigen Elternabende, einen dieser Menschen mit. Bitte schauen Sie die ganzen Forderungen, die Menschen alleine hier in diesen Petitionenen stellen an. Die Steuern müssten auf das Doppelte steigen um all diese Forderungen zu erfüllen und es bleibt die Frage ob das reicht. Ich denke mit Eigeninitiative lässt sich auch vieles regeln. Bitte nicht immer gleich nach Staat und Steuergeldern rufen.
2 Gegenargumente Anzeigen