Pro

What are arguments in favour of the petition?

Möchte sich Weimar die Stadt der Dichter und Denker hier auch einreihen? www.facebook.com/pages/Zur-Erinnerung-an-die-Opfer-der-Agenda-2010/596121523795478?fref=ts://www.facebook.com/pages/Zur-Erinnerung-an-die-Opfer-der-Agenda-2010/596121523795478?fref=ts" rel="nofollow">www.facebook.com/pages/Zur-Erinnerung-an-die-Opfer-der-Agenda-2010/596121523795478?fref=ts
0 Counterarguments Reply with contra argument
Liebe Mitmenschen, noch leben WIR! Wieviel Lebensjahre seid ihr bereit, freiwillig dem Kapital zu opfern? Und es ist ganz leicht in diesen Tagen, sogar mit völlig Unbekannten ins Gespräch zu kommen. Im Supermarkt, am Arbeitsplatz, im Wartezimmer einer Behörde oder bei einem Arzt, im Jobcenter, in der Eisdiele, in der Studentenkneipe…: "Sag mal, wäre das nicht entsetzlich wenn jetzt dein Unternehmen pleitegeht, Insolvenz anmeldet, oder von „Heuschrecken“ übernommen wird?“ Weiter: www.facebook.com/events/968260129857896/w.facebook.com/events/968260129857896/" rel="nofollow">www.facebook.com/events/968260129857896/
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Wir brauche Euch alle als Unterstützer
Der Stadtrat wird am Mittwoch über einen Antrag der Linken Fraktion zur sofortigen Ausgabe des Sozialtickets entscheiden. Machen wir es den Stadträten leicht für den Antrag zu stimmen indem wir dort mit allen Unterstützern die Stadträte vor dem Eingang zum Sitzungssahl empfanen. Wir brauchen Euch alle dort vor Ort. Treffpunkt 16.30 Uhr, Schwanseestraße an der Stadtverwaltung.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern