Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Deutschland war auch mal faschistisch. Die Türkei hat das Recht, diesen Irrweg auch mal zu gehen. Wir sollten allen türkisch.oder sonst woher stämmigen Faschisten die schnelle Ausreise in ihr Paradies ermögllichen. Deutschland sollte Demokraten und Demokratinnen offen stehen. Grüße, Christof Knittel
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Die Darstellung dieses Individuums ist noch nicht nah genug an der Realität. Dieser Mann erhielt lebenslanges Politikverbot aufgrund seiner Ansichten und Äußerungen in der Türkei! Zitat Erdogan: "Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten." Türken ohne deutschen Pass bei der Demo am Sonntag erfassen und umgehend Aufenthaltsgenehmigung entziehen.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Islam
ich höre immer nur" Islamisten fordern" im fordern sind sie alle ganz groß aber mit welchem Recht ? wenn sie sich entschlossen haben hier zu leben sollen sie sich anpassen,so wie jeder Deutsche sich anpassen muß wenn er in der Türkei leben will. Die kriegen doch sowieso schon einen Extrawurst nach der anderen gebraten,und wenn man Islamisten kritisiert ist man ganz fix ein Nazi um einen Mundtot zu machen,wann hat das mal ein Ende?
1 Gegenargument Anzeigen
Deutschland ist traditionell kein islamisches Land. Die gegen den Willen des deutschen Volkes errichteten Moscheen sollten in Frauenhäuser und Begegnungsstätten für Schwule umgewandelt werden. Allen Türken wünschen wir gut Heimreise in die Türkei. Erdogan ist auch nach türkischen Gesetzen ein Hochverräter und verdient die Todesstrafe.
1 Gegenargument Anzeigen
    Stichwort
Erdogan ist ein Faschist, der sein Land gleichschaltet und gegen die Justiz vor geht. Der Überlebenskampf der Demokratie in der Türkei geht verloren und die Welt soll schweigen? Der Islam selbst entlarvt sich in weiten teilen, da er von Diktatoren benutzt wird und zumindest in den Fällen keine Grundlage mehr hat. Ich finde es wird da noch zu unkritisch hingesehen, da die Türkei in die EU soll und in der Nato ist. Ein Wirtschaftsembargo wäre sinnvoll.
3 Gegenargumente Anzeigen
Die Türken haben hier in Europa Demokratie kennengelern aber die sind nicht bereit für eine Demokratie da kommt ein Schafhirte wie der Erdogan und sagt seinen Schafen was sie tun sollen wie seine vorgänger auch es gibt mommentan 3 Adolfs auf diesem Planet erdogan will der Gröste werden was er nicht schafft an Russland und Nord Corea kommt er nicht vorbei aber kein Adolf hat lange gelbet egal wie Groß sein Palast war einen gibt es immer der Inteligenter ist
1 Gegenargument Anzeigen
Jedem den es hier nicht gefällt und einen erdogan (Adolf) braucht soll zum erdogan gehen und uns in ruhe lassen in Istambul oder Ankara kann er demonstrieren so lange er will
0 Gegenargumente Widersprechen
    Die Wahrheit ist, dass zu wenig über das Schlimme berichtet wird.
Es wird zu wenig berichtet über die Vergehen der Türken u.a. Der Mißbrauch der Frauen wird gar nicht thematisiert. Wie wenig die Muslime bereit sind sich zu integrieren, ist erschreckend. Alle könne öffentlich rufen: Die Deutschen sind Nazi und nicht bestraft werden, wenn es nicht stimmt. Aber Ausländer dürfen nicht als schlecht dargestellt werden, wenn sie es sind.
1 Gegenargument Anzeigen
Ich bin Deutscher und habe nichts gegen den Islam. Aber Erdogan ist ein Unmensch, der die Türkei genauso ins Unglück stürzen wird, wie Hitler es hier gemacht hat.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Muslime
Muslime setzten ihr Scharia Recht über das Grundgesetz, sie töten Christen, Juden und Moslems, die ihrer Meinung nach den Glauben beschmutzen. Die Zahl an Vergewaltigungen der Landsfrauen durch Muslime ist in Frankreich und Schweden so hoch wie noch nie. Die Gefahr ist, das man sich nicht offen zu dem Thema äußern darf.
Quelle: www.kybeline.com/2013/12/31/muslime-toeten-christen-entnehmen-ihr-blut-und-verkaufen-es-fuer-100-000-dollar-pro-flasche/
2 Gegenargumente Anzeigen
    Bildung für die Türkei
Jegliche Pro-Erdogan-Bewegungen beweisen nur, dass es immer noch ungebildete u. dumme Menschen gibt! Dies lässt sich auch auf das Volk der Türkei übertragen. viele Erdoganwähler/-Unterstützer = große Dummheit, ungebildeter Menschen. Das Problem hierbei ist außerdem, dass es diese Art von Menschen immer noch in Deutschland gibt. Wer hier Erdogan unterstützt und eine Contra-Deutschl.-Meinung besitzt u. diese dann auch in gebrochenem Deutsch verbreitet, der mag doch bitte sein Dasein überdenken, oder aber seine Verwandte in der Türkei besuchen u. sein Leben unter diesen Gleichgesinnten fortsetzen
Quelle: Die Vernunft, der Verstand
1 Gegenargument Anzeigen