Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Vor - und Nachteile der Planung aus Sicht der Üstra (Teil 1)
Aus einer Anhörung der Üstra vom 03.04.2013 zu Projekt 10/17 (Teil 1): Vor- und Nachteile der Planung aus Sicht der Üstra (Glocksee bis Raschplatz) + Barrierefreiheit auf der Linie 10 durch den Bau von Hochbahnsteigen + Gegenüber heute verbesserte, Umsteigebeziehungen am Steintor und Raschplatz - Lage der Haltestellen zum Hauptbahnhof aufgrund des immer noch großen Abstandes nicht optimal und Verschlechterung im Vergleich zu heute. Die erarbeitete Kompromisslösung hat Vor- und Nachteile für die Fahrgäste der Üstra. Siehe Link unter "Quelle".
Source: e-government.hannover-stadt.de/lhhSIMwebdd.nsf/3338D8C84C12DF25C1257B8000341681/$FILE/ABau_20130403_Anlage1.pdfr:#9d0d15;text-decoration: underline;" href="https://e-government.hannover-stadt.de/lhhSIMwebdd.nsf/3338D8C84C12DF25C1257B8000341681/$FILE/ABau_20130403_Anlage1.pdf" rel="nofollow">e-government.hannover-stadt.de/lhhSIMwebdd.nsf/3338D8C84C12DF25C1257B8000341681/$FILE/ABau_20130403_Anlage1.pdf
2 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now