pro

Warum ist die Initiative unterstützenswert?

Es geht nicht um Unfallzahlen oder Abgaswerte sondern vom Verkehrsminister um die "deutsche Autoindustrie" bzw um Arbeitsplätze. Es ist schon etwas komisch das einer der größten Absatzmärkte in den USA liegt, in dem Tempolimet von 100 km/h, bis wenigen Ausnahmen 120 km/h herrscht. Oder China ist mit Geschwinigkeitsbegrenzungen auch nich zurückhaltend. Diese Absatzmärkte kaufen deutsche Auto's nicht wegen 250 oder mehr PS sondern als Statussymbol. Ich glaube das es einem Amerikaner egal ist wie schnell ein Bundesbürger in Deutschland auf der Autobahn fahren kann.
1 Counterargument Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now