Pro

What are arguments in favour of the petition?

Laut Rosén & Sander 2009 lässt sich Todesrisiko für einen Fußgänger-Auto-Unfall mit der Formel 1/(1+e^(6,9-0,09*v)) annähern (v: Geschw. des Autos). Bei 30 km/h beträgt das Todesrisiko also ca. 1,4%; bei 50km/h 8,3%; bei 70km/h 35,4% und bei 90km/h 76,9%. Eine Senkung der Höchstgeschwindigkeit von 90 auf 70 bei Landstraßen würde bei konsequenter Einhaltung das Todesrisiko also ca. halbieren (76,9/35,4=2,2) und eine Senkung der Höchstgeschwindigkeit von 50 auf 30 in Städten die Anzahl an Toten ca. 6fach reduzieren (8,3/1,4=5,9). Für die Anzahl an Schwerverletzten gilt analoges!
Source: www.swov.nl/file/16464/download?token=srWu5Z42
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international