Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Ich bin auch für die Abschaffung des islamistischen Terrors ...
bin mir aber nicht sicher, ob die Islamisten und Salafisten und was es sonst noch an inhumanen islamischen Aktivisten gibt, das genauso sehen wie ich ... Genügt es wirklich nicht, die Kämpfer des "Islamischen Staat" mit Wattebällchen zu bewerfen um sie von ihren Freizeitaktivitäten des Enthauptens und Mordens abzuhalten? Werden nicht jetzt schon als Zeichen islamischer Toleranz schwule Lebenspartnerschaften in nahezu jeder Moschee unterstützt und gesegnet? Beispiele über Beispiele, Fragen über Fragen: Gehört der Islam, mit seiner beispiellosen Toleranz, etwa nicht zu Europa?
1 Gegenargument Anzeigen
    Geh nach Boko Haram, Ilknur Baser, BEVOR DICH DER BLITZ BEIM SCHEISSEN TRIFFT
Grundsätztlich öden und kotzen die Ilknur Basers einen nur an. Wo sie leben wissen sie offenbar nicht, Integration ist ein ewiges Fremdwort, das einzige was sie kapieren ist die Religion der überbereiften Spasskarre, des provokanten, dummen MOTZES, subversiven Terrors und Verleugnung islamistisch erdoschwänzigen Aufspringung auf demokratischen Zug. Kopfschütteln über das offenbar widerwärtig eingeladene, auf subversiven Terror gebürstete Gesocks. Es war ein Fehler, sagte schon unser Schmitd-Kanzler
0 Gegenargumente Widersprechen
    Wir Europäer wollen HOFFEN, dass das langsam MAL explizit von euch STATTFINDET, Muslime. DIE ZEIT LÄUFT ....die Zeit läuft....und keine perversen DrogenverkäuferInnen-Naziparolen. Falls DER GEIST DENN
Terror hat SEHR WOHL eine "Religion". Und es ist NICHT die christliche !! Ihr seid an der Reihe, das auszuräumen, Muslime.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Hebt den HINTERN HOCH, "gemäßigte Islamisten"....und INTEGRIERT EUCH
Geht auf die Straße gegen den geistesgestörten Terror, der GLOBAL in eurem Namen VERKLAPPT wird, Muslime. JETZT, SOFORT und ERÖRTERT EUCH...oder NIEMAND kann UND will euch in christlichen Bereichen aushalten. UND AUF GEHT´s
0 Gegenargumente Widersprechen
Jetzt muss ich als Christin doch mal für die wirklich gläubigen Muslime sprechen. Da ich auch den Koran kenne und verstanden habe weiss ich dass der gläubige Muslim zu Armenspende und zu guten Taten verpflichtet ist und nicht Unheil und Verderben anrichten sollte. Die Terroristen sind sicherlich keine Liebfrommen die dann auch noch unter Allahs Namen ihre Grausamkeiten betrieben haben. Mir hat als Obdachlose ein Muslim als einziger eine Herberge angeboten während die christliche Nächstenliebe zu wünschen übrigließ. Terror gegen Menschen und vor allem gegen Gläubige hat wirklich keine Religion.
1 Gegenargument Anzeigen
    Islam ist nicht Terror!
Meinungsfreiheit bedeutet nicht das man einfach eine Religion benutzt um eigene politische Ziele durchsetzen zu können! Meinungsfreiheit bedeutet nicht lügen, beabsichtigtes manipulieren durch Medien Bashings und Social Media Hetzereien! Diese Lügen über den Islam bringen die Menschen nur mehr gegeneinander auf, wird immer gefährlicher und ist für ein friedliches Leben miteinander eine Hürde!
4 Gegenargumente Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Ich falle nicht drauf rein
Peinlich in Zeiten in denen der Terror aus dem Islam kommt eine solche Petition. Hören Sie auf ständig von uns zu fordern. Fordern Sie doch bitte von Ihren Glaubensbrüdern den Terror zu beenden. Wir sollten uns hier nicht einlullen lassen. Was rufen die Terroristen in Europa? Allah ist groß und damit berufen Sie sich völlig unstrittig auf den Islam. Selbst beim besten Willen kann man das nicht bestreiten. Dennoch: Ich habe nicht das allergringste gegen FRIEDLICHE Menschen die dem Islam angehören, aber bitte nicht die Tatsachen so verdrehen wie im Petitionstext. Ich falle darauf nicht rein.
0 Gegenargumente Widersprechen
"(Muslim 001,0031) Mohammed: „Mir wurde befohlen, Krieg gegen die Menschheit zu führen, bis sie akzeptiert, dass es keinen Gott außer Allah gibt, und sie daran glauben, dass ich Sein Prophet bin und alle Offenbarungen annehmen, die Er durch mich spricht. Wenn sie dies tun, werde ich ihr Leben und ihren Besitz beschützen, es sei denn, die Scharia rechtfertigt etwas anderes, dann liegt ihr Schicksal in Allahs Händen." Erzählt uns nichts von Frieden und Toleranz und hört auf, ständig zu fordern. Wir "Ungläubigen" werden nicht zulassen, dass die Scharia sich hier schleichend einnistet.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Falsches Medium, falscher Weg...
Diese ganzen Begriffe sind auf den "Islamischen Staat" zurückzuführen. An den sollten Sie sich also wenden, wenn Sie eine Umbenennung wünschen. Ich denke auch nicht, dass diese Petition dort große Beachtung finden wird, dort dürfte eher ein Maschinengewehr (oder ein "Rucksack"?) das Mittel der Wahl sein... Viel Glück!
0 Gegenargumente Widersprechen
Was der Papst meint!Meint heißt ,Glauben bzw nicht wissen! Außerdem ist der Papst Mensch und die sind nicht allwissend bzw unfehlbar! Der Islam ist vielleicht nicht der Terror aber wie sieht es mit dem Koran aus??Ist der nicht eine Anleitung für so etwas?Auch eine Bundeskanzlerin ist fehlbar! Man denke zurück 2015. Womit das ganze Dilemma erst so richtig begonnen hat. Danke an die sogenannte Elite und deren Unterstützer! Und der Terror kommt vom IS ISLAMISHER STAAT wo das Wort dabei ist das sie nicht wahrhaben wollen ! Wo der Terror ja nicht herkommt!
3 Gegenargumente Anzeigen
....was er von deinem religiös diffus verquerem Terror- Gefasel hält, hat Boko Haram von Kopfabschneiderhausen bekundet.. DU folterst und terrorisierst hier auf religiös pervers verpeilter Ebene niemanden, Ilknur Baser
0 Gegenargumente Widersprechen
    Deutschland
Was wollen Sie noch? Deutschland und seine Menschen haben als einziges Land der Welt eine solche Willkommenskultur für die Flüchtlige fertig gebracht. Wo ist Ihre "Dankeschön" statt immer weitere Forderungen an die Menschen dieses Landes? Dieses Land heisst Deutschland und wir sind stolz auf unser Land und der Islam gehört nicht zu Deutschland. Sehr wohl aber viele Menschen mit diesem Glauben und die sind auch willkommen wenn SIe friedliche Absichten mitbringen und akzeptieren können dass hier manches eben anderes ist als in ihren Heimatländern.
0 Gegenargumente Widersprechen
In diesem Land herrscht Meinungsfreiheit. Der Antrag ist somit antidemokratisch und verstößt gegen das deutsche GG. Die Antragsteller sollte daher vom Verfassungsschutz beobachtet werden und ggfs. die Antragsteller ADD und BIG verboten werden.
3 Gegenargumente Anzeigen
    Christentum und Islam abschaffen
Schaffen wir doch besser gleich den Islam und das Christentum ab, dann ist endlich Ruhe. Diese beiden Religionen sind Schuld an Millionen Toten, an Folter, an Ausgrenzung, an Hass. Es ist absurd im Namen eines Gottes über andere Menschen zu urteilen oder sie gar zu vernichten.
1 Gegenargument Anzeigen
    Ein christlicher Erdteil täte es begrüßen, Ilknur Baser, wenn Sie langsam zu begreifen anfingen, anstatt unsäglich dummes Zeug zu verklappen
Wenn "Terror" angeblich "keine Religion hat", distanzieren Sie sich KONKRET, SOFORT und DIREKT von halsabschneiderischen VOLLIDIOTEN, die sich IHRER ReligionsINSIGNIEN bedienen, Ilknur Baser...für den Fall, dass Sie in Europa für VOLL GENOMMEN werden wollen.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Das bekomst du doch wohl hin, lknur Baser...oder willst du uns mit idiotisch konfuser Verblödung langweilen
Der Terror hat GLOBAL indiziert religiös islamististiche Wurzeln, Ilknur Baser, und wenn du bislang nicht lesen konntest, DANN LERNE ES irgendwo. Zieh dich zurück, geh IN DICH, und sieh zu, dass du DIESES global propagierte FAKTUM ausgeräumt bekommst, anstatt EINe islamistische Metzelgesinnung an die andere zu reihen.
0 Gegenargumente Widersprechen
    A Dios, Ilknur Baser
Grundsätzlich wäre es zu begrüßen, Ilknur Baser, wenn Sie sich, bevor Sie absurde Religions-Polit-Petition irgendwo BAR jedweder Ratio absurdamente hinpflanzen, mal über IRENDWAS aufklären würden. Bis dahin täte sich die Welt bedanken, wenn Sie das subversiv konfuse Gefasal sein lassen und sich einer konstruktiven Betätigung widmen würden
0 Gegenargumente Widersprechen
    Meine Herrschaften, Ilknur Baser, Wer hilft dir über dein religiös absurdes Terror-Problem hinweg, bevor du in deiner westlichen Spasskarre ad komlettem Überbereifungs-Islam-absurdum generiert wirst?
Nach absurdem WTC7 wird ein völlig verblödetes Gesocks eingeschleust, das sowohl weder lesen kann, als auch (bei dämlichster geiler Spaß-Karre im europäischen Raum )zu blöde ist, momentan zugewiesene Kollektivschuld zu übernehmen. Euer Prophet scheint nicht die hellste Lampe im Kronleuchter gewesen zu sein, Ilknur Baser, tätest du uns die Gunst, das geistig auf dein Nachti-Schlampe zu bringen?
0 Gegenargumente Widersprechen
    Täten Sie uns die Gunst, das überflüssig absurde Maul zu halten?
Sie sollten zuförderst sowohl "religiös"-banal-global als auch DAS LESEN und KAPIEREN NIEDERSTER subversiv-politisch inkorrekter Grundlagen erlernen, Ilknur Baser, bevor Sie sich ignorante auf eine absurde Ebene niederlassen, von der Sie sowohl religiös und auch politsch KEINERLEI BLASSESTE AHNUNG zu haben offenbaren.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Und das ist SCHRIFTREIF, sofern man sich nicht nur geistig von unsouveränem US-Ferkel-Management distanzieren kann. FERKEL gehört NICHT zu Deuschland, sonder ist US-TerrorManangerIN
Korrigieren wir das absurde Abstrusum der Petitionsausage einmal: TERROR HAT KEINE EUROPÄISCHE-- und schon GAR KEINE DEUTSCHE, geschweige christliche Religion.
0 Gegenargumente Widersprechen