Region: Germany
Success
Civil rights

Therapiefreiheit für Tiere erhalten – Tierarzneimittelgesetz überarbeiten!

Petition is directed to
Bundesrat, Bundespräsident
55,400 Supporters 54,249 in Germany
Petition has contributed to the success
  1. Launched August 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Hier wird mal wieder auf die Medizin und die Pharmazie gesetzt. Sie bestimmen, was der Gesundheit der Tiere und Menschen dient und welche Interessen gesichert sind. Damit wird weder das Tierwohl verbessert noch der Missbrauch ausgeschlossen. Ohne Selbstverantwortung und ganzehitliche Ansätze kommen wir keinen Schritt weiter.

3.1

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Der Anfang vom Ende....für die Naturheilkunde

Meiner Meinung nach ist das der Versuch, die Homöopathie und weitergehende Naturheilverfahren stark einzugrenzen - um nicht zu sagen, sie gänzlich zu unterbinden. Wenn man sich wirklich mit Homöopathie und den anderen naturheilkundlichen Verfahren beschäftigt wird einem klar, dass das ein Schulmediziner neben seiner Praxis kaum leisten kann. Es gibt natürlich Tiermediziner und Humanmediziner, die das im Programm haben - die, die sich intensiv damit auseinandersetzen, bieten dann aber diese Therapie(n) in ihrer Praxis schwerpunktmässig an, weil es anders gar nicht geht..

3.0

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Das ist der Neue Weg, um die Heilkunde aus dem Weg zu räumen. Wenn sie diese so nicht verbieten können, dann nun auf diesem Weg. Die Tierheilkunde ist somit nur ein Anfang und wird sich sicherlich über kurz oder lang, auf auf die Humanheilkunde ausweiten. Und das muss verhindert werden

3.0

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Antibiotikareduktion und Öko-Tierhaltung fördern

Die Bundesregierung hat seit einigen Jahren eine Antibiotikareduktionstrategie. Der Einsatz ist tatsächlich zurück gegangen, seitdem aufgezeichnet werden muss, aber nun wir sind an einem Punkt angekommen, wo der Einsatz stagniert. An diesem Punkt hilft nur noch der Umbau der Tierhaltung mit mehr Platz, mehr Auslauf (der zu gesünderen Tieren führt) und der Abbau der Tierbestände! Die ökologische Tierhaltung macht es vor und in der EU-Öko-Verordnung steht explizit, dass naturheilkundliche und alternative Heilmethoden eingesetzt werden sollen BEVOR es zum Antibiotikaeinsatz kommt.

Source: Germanwatch & DUH

2.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Kleine und mittler bäuerliche Betriebe unterstützen

Die Neufassung des TAMG trifft vor allem die kleinen und mittleren Höfe, die ohnehin sehr in ihrer Existenz bedroht sind. Nur Landwirt:innen mit einem überschaubaren Tierbestand setzen überhaupt Homöopathika ein, denn das setzt voraus, dass sie nur so viele Tiere besitzen, um jedes einzelne im Blick zu haben. Sie erkennen beginnende Krankheiten, können einzelne Tiere auch mal isolieren und beobachten Verläufe. Gerade solchen Höfen muss politisch mehr Unterstützung zukommen.

2.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Wir müssen unsere Tiere von den Medikamenten wegbekommen, da wir diese über unsere Nahrung Mitaufnehmen und das gelingt nur mit Alternativen dazu. Da die Pharma hier dran jedoch nicht verdient, werden natürlich keine Studien gemacht.

2.7

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Wo ist bei diesem Gesetz die Logik und der gesunde Menschenverstand?

Das neue Tierarzneimittelgesetz und dessen Notwendigkeit wirft folgende Fragen auf: Wenn homöopathische Arzneimittel „nur“ Placebos ohne nachweislichen Effekt sind (wie v. a. von der Pharmaindustrie immer wieder behauptet wird), warum sollte es dann plötzlich notwendig sein, dass sie verschreibungspflichtig werden? Wenn homöopathische Arzneimittel angeblich auch keinen Effekt auf Tiere haben, warum sollten sie dann ausschließlich von Tierärzten rezeptpflichtig verschrieben werden müssen? Diese gesetzliche Maßnahmen sind meines Erachtens zutiefst widersprüchlich und entziehen sich jeder Logik.

2.6

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Meinem Hund wurde in seinem Leben fast auschliesslich mit alternativen Heilmethoden und Homöopathie geholfen, wir haben u.a. massive Nahrungsmittelunverträglichkeiten behandelt, Linderung bei Altersschmerzen erwirkt - und sie wurde 14,5 Jahre alt - das ist viel für einen Schäferhundmix. Das spricht dafür, dass Sie gute Therapien erhalten hat. Dies darf nicht genommen werden!!! Es bestünde ausserdem die Gefahr, dass dies dann in Zukunft selbsttätig von (oftmals nur halbwegs wissenden) Besitzern im heimlichen passiert, was für die Patienten viel gefährlicher sein ist!

2.6

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Sollte das neue Tierarzneimittelgesetz (TAMG) in dieser Form in Kraft treten, besteht das große Risiko, dass damit ein Präzedenzfall geschaffen wird und im nächsten Schritt auch das Arzneimittelgesetz für klassische Homöopathie in der Humanmedizin entsprechend angepasst wird.

2.5

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Politik und Gesetzgebung sind leider seit Jahrzehnten Lobbyisten-geprägt. Pharma, Autoindustrie usw. Was muss passieren dass hier endlich mal ein Umdenken geschieht? Halten unseren KATER seit Jahren mit Homäopathie auf einem hohen Gesundheits-Level. Was mit klassischer Medizin mit all den Nebenwirkungen nicht gegeben war. Hirnlos Wer so etwas entscheidet. Als hätte die Menschheit keine andere Sorgen.

1.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Miteinander für das Tierwohl

37 Jahre homöopathische Behandlung meiner Tierpatienten hat mir hohe Disziplin abverlangt stetig weiter zu lernen um in mannigfacher Literatur das individuell passende Mittel zu finden um die Heilung oder zumindest eine Linderung zu erreichen. Meine Hochachtung gegenüber der Tierärzteschaft in allen Ehren, aber wer von der Belegschaft - wenn nicht homöopathisch spezialisiert - kann die Zeit bei aller Überforderung im täglichen Geschehen für diese Therapieform aufbringen? Es geht nicht um mich oder den Tierarzt, aber es geht sehr wohl und mit allem Nachdruck um das Wohl der Tiere.

Source: Hering, Hahnemann, Burnett und viele andere

0.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Note from the openPetition editors: The post was hidden because it violates our netiquette .

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Unwirksamkeit von Globuli und anderen "Wunderpillen", andere Homöopathie, zum Beispiel Heilpflanzen und Dosisminimierung oft optimaler nutzbar, daher oft von den KKassen mitfinanziert von Anfang an!

Es ist unverständlich, Tiere und auch Menschen, ebenso aber auch Pflanzen, Mikroorganismen und sogar Pilze mit Mitteln zu behandeln, die MEDIZINISCH UNWIRKSAM sind. Andererseits wird in der Petition darauf verwiesen, es sei ENTMÜNDIGUNG der Selbstbestimmung, Homöopathie nicht durchführen zu dürfen. Homöopathie macht bis zu einem gewissen Grad so auch Sinn, beispielsweise Dosisanpassungen bei medizinisch WIRKSAMEN Inhaltsstoffen. Globuli und Konsorten sind dagegen nicht immer besonders wirksam und helfen nicht immer bei jeder Person gleichermaßen. Da ist Homöopathie der Schulmedizin ähnlich.

Source: Bereits beim Menschen strittig, inwiefern Globuli IMMER bei einer Erkrankung helfen sollen, andere homöopathische Methoden wie Dosissenkung sind dagegen schulmedizinisch als wirksam bei bestimmten Personengruppen, beispielsweise Nierenpatienten, beschrieben wurden. Menschen sind auch bloß Tiere!

3.8

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Selbst-medikamentieren ohne Fachanleitung durch einen Tierarzt kann Haustieren sehr schaden, vor allem wenn dadurch Krankheiten, die eigentlich therapierbar sind, unbehandelt bleiben. Wie inkompetent und fahrlässig viele Tierheilpraktiker sind, wurde in verschiedensten Dokumentationen aufzeigt. Ein Tierarzt kann immer noch Placebo oder Homöopathie für die Tiere verschreiben. Damit wird nichts vom Markt verboten. Der Besserwisserei von ärztlich ungebildeten Haustierbesitzen muss schon lange ein Riegel vorgeschoben werden, das Gesetz ist ein guter Anfang!

Source: www.youtube.com/watch?v=X305Ap4F5Cc

3.3

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Wikis nutzen, entmündigt niemanden

Bei Schmerzen ist Schmerzmitttelvergabe sowie Wärmetherapie, Kältetherapie oft effektiver, als sich auf Konsum illegaler Drogen alleinig zu stürzen (viele Abhängige nicht wissend, dass neben der Schmerzlinderungswirkung häufig auch Abhängigkeit und Sucht ein Problem ist dabei, gleiches Problem besteht auch bei legalen Drogen. Wikipedia ist dein Freund bei Schmerzmitteln aller Art!).

Source: Wikipedia-Artikel zu Schmerzmitteln und Schmerzbehandlungen aller Art: de.wikipedia.org/wiki/Analgetikum

1.3

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Note from the openPetition editors: The post was hidden because it violates our netiquette .

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now