openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Tierhof
Ein kluger und ehrwürdiger Mann ( den ich persöhnlich verehre) sagte einmal: "Das Mitgefühl mit allen Geschöpfen ist es, was Menschen erst zum Menschen macht." Albert-Schweitzer // Es ist nicht zu verstehen das Leute vom Veterinäramt( welche Tierfreunde sein müssten), der Meinung sind - kranke und alte Tiere gehören nicht hier her und müssen weg. Menschen sehen auch nicht schön aus, wenn sie alt und krank sind. Also lieber dem Tierhof helfen, als zu schliessen!
1 Gegenargument Anzeigen
    Tierhof Buchhain
Ich als Herz und Seele des Tierhofes kann nur immer wieder auf unsere HP verweise sich die Tiere anzusehen die Vermittelt worden sind, es sind noch weitaus mehr da es die HP nicht so lang gibt wie den Hof. Aber ich weiss was ich mit Tierarzt und vielen vielen Menschn schon positives geschafft habe und wie vielen Tieren wir schon helfen könnten. Soll es jetzt so zuenden gehen ? Bitte helft uns... www.tierhof-buchhain.de/index.php?content=vermittelt&tier=gro%C3%9F//www.tierhof-buchhain.de/index.php?content=vermittelt&tier=gro%C3%9F" rel="nofollow">www.tierhof-buchhain.de/index.php?content=vermittelt&tier=gro%C3%9F
Quelle: Facebook
0 Gegenargumente Widersprechen
    .
Da sieht man mal wieder die Logik der Ämter.Klar dass alte Tiere nicht mehr wie das blühende Leben aussehen oder verletzte Tiere nicht wie sonst sich verhalten.Aber wo sollen diese Tiere denn hin?Weg von der gewohnten Umgebung?Einschläfern obwohl sie keine Schmerzen haben sondern nur Alterserscheinungen.Warum kümmert sich das Veterinäramt nicht um echte schlimme Fälle
0 Gegenargumente Widersprechen
    retten
Menschen, die im Koma liegen, mit lebensverlängernden Maßnahmen am Leben erhalten. Aber Tiere, die nur alt sind, aber noch am Leben teilhaben wollen, auch wenn´s nicht mehr alles so schnell geht wie früher, einschläfern zu lassen, das ist unerhört. Aber es sind ja "nur Dinge" laut Rechtslage, keine fühlenden Wesen. Und das ist mehr als traurig, würd sagen eher armseelig.
1 Gegenargument Anzeigen
    Tierhof
Deutschland das Kontrollland.Alles wird kontrolliert nur da wo es nötig wäre nicht.Vielleicht sollten die Veterinäre mal in Tierfabriken nachsehen(ach ja stimmt ja,daher bekommen sie ja Geld,fürs Auge zudrücken)oder kontrollieren ob beim Verladen und der Schlachtung alles mit rechten Dingen zugeht(tut es nämlich nicht.Zum Schluss könnten sie noch den Medikamenteneinsatz in der industriellen Tierhaltung überdenken
0 Gegenargumente Widersprechen
    .
Menschen im Koma werden durch Maschinen am Leben gehalten. Aber alte Tiere (die noch Spaß am Leben haben, auch wenn alles langsamer vonstatten geht) einzuschläfern, ist armseelig zu nennen. Bloß, weil Tiere als "Dinge" im Rechtssystem bezeichnet werden. Dabei sind´s eben so mitfühlende Wesen wie unsereins.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Nicht aufgeben
Wie ist denn der Stand der Dinge?Wünsche Euch und Euren Tieren jedenfalls viel Glück und alles Gute.Weiterkämpfen,ihr schafft dass.
Quelle: gegen geschmierte verlogene Veterinäre
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?