Pro

What are arguments in favour of the petition?

Gegen Kunstflug nichts einzuwenden, wenn dieser rücksichtsvoll praktiziert wird. Hier die Arbeitsplätze der Firma Walther Extra anzuführen ist natürlich lächerlich, da dieses Unternehmen seine Flugzeuge weltweit verkauft und die Herstellung und der Vertrieb vor Ort nichts mit der Lärmbelästigung zu tun hat. Ich bin selbst Hobbypilot mit Kunstflugberechtigung. Es wäre zum Beispiel rücksichtsvoll, seine Kunstflugübungen nicht permanent über dem Flugplatz selbst abzuhalten sondern einfach einmal das Fluggebiet zu wechseln. Niemand wird sich aufregen, wenn ab und zu mal ein Pilot seinen Spaß hat.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Durch diese Petition sind 150 Arbeitsplätze der Firma Walther Extra gefährdet. Nicht nur das, der gesamte Flugplatz ist gefährdet und somit ein beliebtes Ausflugsziel unserer Region. Die Argumentation des Umweltschutzes,kann man nicht so stehen lassen,denn schliesslich wird in der Region auch grossflächig Kies abgebaut,welches die Natur nachhaltig verändert. Auch wird sich Bergbaubedingt die gesamte Region vom Heidesee bis zur Bergerstrasse noch erheblich absenken. Die Lärmbelästigung durch Testflüge könnte man auch durch festgelegte Zeiten reduzieren.
Source: www.nrz.de/staedte/dinslaken-huenxe-voerde/huenxe-unternehmen-werben-fuer-flugplatz-id9518534.html
5 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now