openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Fallenjagd in Deutschlands Wäldern
Und nicht auszudenken, was geschieht, wenn Kinder beim familären Pilze-suchen in diese Fallen tappen. Oder wenn mein Hund beim Waldspaziergang in so eine Falle tritt. Selbst für mich als Bluter wäre das in jedem Fall tödlich! Das sind ja Tretminen im Wald. Himmel, Herr Gott. Das gehört verboten - und zwar ohne jegliche Ausnahme !!!
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Fälschliche Behauptung
Allein die Behauptung, dass eventuelle nicht tödlich gefangene Tiere tagelang leiden, ist nach dem Jagdgesetz völlig hinfällig, da ein Jäger per Gesetz verpflichtet ist, fängisch gestellte Fallen jeden Tag zu kontrollieren. Wer sich daran nicht hält, dem sollte ohnehin der Jagdschein entzogen werden.
0 Gegenargumente Widersprechen
Die genannten "Tierquälerischen" im wahrsten Sinne des Wortes verwendeten "Totschlagargumente" treffen allesamt in Deutschland nicht zu. Schon das verwendetet Foto ist bereits als "Fake-Foto" zu bezeichnen, da es nicht aus Deutschland stammt. Die Verwendung ist fast überall nur mit einer zusätzlichen Fangjagdausbildung, und dann auch nur mit geprüften und zugelassenen Fallen erlaubt. Das geschilderte Szenario kann bei ordnungsgemäßer Fangjagd nicht passieren. Außer: Jemand ohne Ausbildung verwendet bereits jetzt verbotene Fallen oder betreibt jetzt schon ebenfalls verbotene Fallenjagd.
3 Gegenargumente Anzeigen