openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Viele Fragen sind noch offen/ungeklärt. Vorhandene Infrastruktur? Mehrbelastungen der Strassen,auch in der Umgebung,Lebensqualität, Umwelt- u.Lärmschutz, Gewässer- u.Grundwasserschutz? Lebensräume d.Tiere? schadstoffbelastetes Oberflächenwasser? Ersatz-u.Rettungswege, Lärmschutzwände? Mehrkosten über Jahre zur Instandhaltung der Zufahrtsstrassen, ist Geld dafür vorhanden? FAKT: - 1 LKW, welcher viele Tonnen wiegt, beschädigt durch sein Gewicht eine Strasse ins zig-1000 fache, was können dann 400,600 oder 800 LKW's ? Wer trägt hierfür die Verantwortung? Sorgen u.Nöte unserer Mitbürger ?
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    keine guten argumente!
Wenn ich das richtig sehe, ist der Neubau so geplant, dass er die Anwohner von Wiesental vor etwaigen LKW-Lärm schützt. Die 800 LKW's pro Tag an 365 Tagen (also auch an tagen mit LKW-Fahrverboten) kann ich nicht nachvollziehen. Auch wird der LKW-Verkehr wohl über die L638 zur B36 geführt, berührt den Ort selber gar nicht! Was ist mit den Einkaufszentren daneben? Ist dort kein Verkehr? Wohl zig-fach mehr, als der Petitionsführer für die Spedition angibt! Aus meiner Sicht leider viel Polemik und nur behauptete "Tatsachen" mit sog. "Totschlagsargumenten" wie Lungenkrankheiten und Herzinfarkt!
2 Gegenargumente Anzeigen