Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Weg mit dem gelben Sack
Um einen Gelben Sack zu verpacken, werden 3 benötigt... Der Milchkarton bohrt durch, der Verschluss reißt - weg mit dem Umweltblödsinn. Sie stinken im Keller umher oder stehen auf der Straße. Bei Wind wehen sie durch die Gegend oder platzen auf... den Inhalt sammelt niemand mehr ein. Eine Gelbe Tonne ist in den Kosten immernoch günstiger als Randvoll gefüllte Restmülltonnen! ALTERNATIV: Müll sammeln und auf den Sammelhof bringen - in BaWü Lk BB funktioniert das. In anderen Bundesländern hat man nicht einmal die Option hierzu!!
0 Gegenargumente Widersprechen
Durch eine parallele Einführung der Gelben Tonne zum Gelben Sack hätten die Bürger die Wahlmöglichkeit. Vielfalt und die Freiheit der Wahl erhöhen die Lebensqualität. In der Gelben Tonne sind die gesammelten Verpackungen sicherer vor Wildschweinen, Krähen und Füchsen.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Damit werden doch wieder nur die Nebenkosten nach oben geschraubt. Für die Tonnen muss wieder extra gezahlt werden, die gelben Säcke sind ja (noch) kostenlos.
1 Gegenargument Anzeigen
Schon mal drüber nachgedacht, das man mehrere Tonnen benötigt um den Müll (vom Volumen her) loszuwerden. Säcke kann man soviel man will an die Strasse legen und wenn die Gelben Säcke nicht sooft für etwas anderes (Altkleider, Abdeckfolie beim Streichen, für Grünschnitt, als normale Müllsäcke usw. Missbraucht würden, wären dieser immer noch so stabil wie bei der Einführung des DSD. Genauso verhält sich das ebenfalls mit der Rationierung, da ja bekanntlich das Duale System dafür bezahlt.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Duales System Abschaffen
Das duale System in Deutschland ist längst veraltet und nicht mehr Zeitgemäß, man sollte den Käse ganz abschaffen. Chipstüten gehören in den gelben Sack (Verpackungen), Plastikteller in den Hausmüll (ist keine Verpackung) - was für ein Quatsch. In heutigen Müllsortieranlagen wird alles zusammengekippt und mit über 90%iger Ausbeute richtig getrennt. Bundeswirtschaftsminister Michael Glos sprach sich bereits im Jahr 2007für eine Abschaffung des dualen System aus.
Quelle: Allgemeinwissen, Wikipedia, Zeitungsartikel
1 Gegenargument Anzeigen
Im Bielefeld wurde es eingeführt, worauf es erstmal ein Chaos gab, weil die Tonnen verhältnismäßig zum Müll überhaupt nicht ausreichend waren. Besser: "Her mit den Reißfesten Gelben Säcken!"
1 Gegenargument Anzeigen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden