Pro

What are arguments in favour of the petition?

Ganz ehrlich? Gibt es gerade nicht Wichtigeres, als den Kindern Unterrichtsstoff reinzudrücken? Egal ob Kinder damit zurecht kommen oder nicht, womit Kinder jedenfalls NICHT zurecht kommen ist die aktuelle Situation allgemein. Wer mit seinen Kindern spricht, stellt fest, dass viele Ängste und Sorgen die Kinder beschäftigen. DAFÜR sollten wir Eltern uns aktuell Zeit nehmen können, um die Kinder durch diese schwere Zeit zu unterstützen. Es geht doch nicht um ein verlorenes Jahr sondern um gewonnene Zeit FÜR die Kinder und FÜR eine gesündere Zukunft.

1 Counterargument Show

Eine Wiederholung des Schuljahres macht defintiv Sinn bzw. sehe ich sogar als absolut notwendig. Unsere Kinder/Schüler haben bereits im vergangenen Schuljahr sehr unter der Schul-/Lernsituation gelitten. Bereits aus dem vergangenen Schuljahr bestehen bei vielen Schülern Defizite - jetzt kommt ein weiteres, ganzes Schuljahr hinzu. Das ist meiner Meinung nach nicht mehr aufzufangen bzw. einzuholen. Es fehlt die komplette Basis. Ohne diese, die Schüler einfach ins nächste Schuljahr zu schieben, finde ich verantwortungslos. Unsere Kinder haben ein Recht auf gute Bildung! JA - zur Wiederholung!!

0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Wieso sollten Schüler, die kein Problem mit dem Fernunterricht haben und insgesamt gut mit dem Schulstoff und in der Schule mitkommen, das Jahr wiederholen? Das wäre eine wahre Qual und für diese Schüler ein verlorenes Jahr. Es gibt für alle anderen Schüler die Möglichkeit bei Bedarf freiwillig das Jahr zu wiederholen. Davon kann Gebrauch gemacht werden, wenn man es denn möchte. Alle die hier unterschrieben haben können das Angebot doch nutzen. Warum tun sie es denn nicht?

5 Counterarguments Show

Als Mutter und Lehrerin sehe ich bei vielen einen enormen Lernzuwachs, was digitale Kompetenzen und eigenverantwortliches Lernen angeht. Und jetzt sind viele Schulen auch sehr gut vorbereitet. Wieso sollte man die Kids alle gleich behandeln, wenn sie so unterschiedlich damit klar kommen? Das wäre eine Bestrafung all derer, die sich grade anstrengen.

Source: Sirkka Zimmermann
1 Counterargument Show

Ich mache dieses Jahr mein Abitur und habe kein Problem mit dem digitalen Lernen. Ich habe schon seit knapp einem halben Jahr eine Stelle für ein duales Studium und habe jetzt theoretisch schon genug Punkte für mein Abi. Wieso sollten ALLE wiederholen wenn es manche nicht hinbekommen? Das finde ich einerseits unfair und andererseits nicht realisierbar, weil der Großteil der Abschlussschüler schon Stellen hat

0 Counterarguments Reply with contra argument
    Andersdenken

Leider nicht zu Ende gedacht. Was machen wir dann mit den "neuen" Erstklässlern? Haben wir danndoppelt so viele erste Klassen, was auch mehr Lehrkräfte bedeuten würde. Und was ist mit Ausbildung oder Studium. Ein Jahr keine Azubis, keine Studenten usw. Wie soll das von statten gehen. Wäre es nicht einfacher 2 Wochenstunden mehr oder Samstagsunterricht einzuführen. Warum so kompliziert, wenn es doch auch einfacher ginge.

Source: MemyselfandI
1 Counterargument Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international