Pro

What are arguments in favour of the petition?

    "Meinungsmache", Einschränkung der Meinungsfreiheit
Kann es sein, dass die Meinungsfreiheit vor Wahlen schon eingeschränkt worden ist? Bei YouTube aber noch nicht funktioniert hat? Deshalb die Aufregung von Kramp-Karrenbauer? Siehe Tagesschau (09.05.2019): Twitter sperrt Konten, die angeblich im Zusammenhang mit Wahlen falsche Informationen verbreiten. Kann aber das Twitter wirklich beurteilen? Quelle: https://www.tagesschau.de/faktenfinder/twitter-meldefunktion-101.html
Source: Tagesschau, Faktenfinder (09.05.2019)
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Meinungsfreiheit GG Artikel 5 und Artikel 20
Grundgesetz Artikel 20 (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
Source: deutsches Grundgesetz
2 Counterarguments Show

Contra

What are arguments against the petition?

Ein Beleg dafür, dass AKK wirklich die Meinungsfreiheit beschränken will, fehlt. Ihre Äußerung ist einfach nur dämlich. Dämlichkeit ist aber weder verboten noch verfassungswidrig. Und wenn die CDU sich so gut vertreten wähnt, ist das die freie Entscheidung der Partei.
1 Counterargument Show
    Vom Regen in die Traufe
Wollen Sie etwa, dass Merz aus dem Windschatten heraus überholt? Das hieße den Teufel mit dem Beelzebub auszutreiben. Dann kämen wir vom Regen in die Traufe!
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now