Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Endlich mal Macher!
Endlich packt jemand mal an! Nur diejenigen die in den letzten Jahren schon nichts ausser endlosen Untersuchungen gemacht haben, haben natürlich ein Problem damit, denn es ist nicht ihre Idee. Darauf zu hoffen, dass der See sich alleine rettet ist wohl beim Thema Seeverlandung bedenklich.
Source: www.klassewasser.de/content/language1/mobil/6131.php
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Fische
Jede der vier geforderten Maßnahmen ist gut. Wenn einer behauptet Sauerstoff sei nicht gut .... denkt nur an das große Fischsterben. Manche wollen eventuell lieber an vielen, weiteren Gutachten viel Geld verdienen, anstatt wirklich etwas für die Menschen und den See zu machen.
Source: www.bz-berlin.de/artikel-archiv/der-gestank-vom-rangsdorfer-see
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Gutachten
Die Gemeinde Rangsdorf möchte den See fast zwei Jahre lang für 99.000 Euro weiter erforschen, obwohl die notwendigen Maßnahmen bereits in zahlreichen Untersuchungen beschrieben wurden. (siehe https://www.rangsdorfer-see.de/zahlen-daten) Es geht um verschiedene, sinnvolle Einzelmaßnahmen in der Petition (siehe Gutachten). Die Einzelmaßnahme der Belüftung wird als Methode in der einschlägigen Fachliteratur genannt. Eine mögliche Quelle ist das Merkblatt DWA-M 606 - Grundlagen und Maßnahmen der Seentherapie
Source: www.rangsdorfer-see.de/zahlen-daten
1 Counterargument Show
    Der See stirbt wenn nicht endlich Maßnahmen erfolgen!
Wenn jetzt keiner handelt, dann haben wir bald keinen See mehr. Daher unterstütze ich gerne Taten und Maßnahmen statt wie bisher immer nur zu forschen.
0 Counterarguments Reply with contra argument
Wir haben vor Hundert Jahren auch nicht gedacht das man auf den Mond fliegen kann und deshalb geht es nie oder was für eine Logik oder das die Mauer fällt also versuchen und was machen den nichts machen ist sehr doof
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Gemeinsam ist das Zauberwort
Im Kleinen zeigt sich hier was im Großen schon lange sichtbar ist: Was nicht tot reguliert wird, wird durch die Politik tot gequatscht. Fragen über Fragen, die sich der Bürgermeister stellt und für die 16 jahre Amtszeit nicht genügt haben, Antworten zu finden. Der Verein, insbesondere der Vorstand um Herrn Scharfenberg, leistet konstruktive Arbeit, recherchiert in alle Richtungen und trägt zusammen, was dem Ziel dient. Dass sich dabei auch neue Ansätze ergeben können die in den 90ern unbekannt waren liegt in der Natur der Dinge. Nicht locker lassen und viel Erfolg am Runden Tisch! TS
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Fische
Jede der vier geforderten Maßnahmen ist gut. Wenn einer behauptet Sauerstoff sei nicht gut .... denkt nur an das große Fischsterben. Manche wollen eventuell lieber an vielen, weiteren Gutachten viel Geld verdienen, anstatt wirklich etwas für die Menschen und den See zu machen
Source: www.bz-berlin.de/artikel-archiv/der-gestank-vom-rangsdorfer-see
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Lediglich gibt es für die geforderte Sofortmaßnahme (Seebelüftung) keinerlei Nachweis der Machbarkeit und des Nutzens bei einem See in einer vergleichbaren Größenordnung. Auch der Anbieter dieser Methode selbst kann lediglich einzelne kleinere Tümpel als Referenz aufweisen und hat bislang noch nicht belegt (und meines Wissens nicht einmal behauptet), dass seine Methode auch beim Rangsdorfer See erfolgsversprechend ist.
2 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now