openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Pro
..ich will gar nicht wissen .. in welche Objekte in Stuttgart und Umland .. sinnlos Geld gesteckt wird .. und erst recht nicht wieviel .. wir reden hier über Menschen .. und nicht über "Sachen" .. außerdem .. denke ich .. wären die Kosten überschaubar .. zumindest was die Betreibung eines Wärme-/Kältebus angeht .. erst recht im Vergleich zu dem Wert eines Menschenlebens ..
0 Gegenargumente Widersprechen
    Öffnung von öffentlichen Räumlen für Wohnungslose!
Eine tolle Petition, danke an die Macher! Was sicherlich auch noch wichtig wäre, wäre das Öffnen öffentlicher Räume, so dass die Betroffenen dort schlafen können! Kirchen, etc. .. Wer hier mit Contra a' la "selbst schuld" argumentiert ist für mich, mit Verlaub ein A***!
1 Gegenargument Anzeigen
    Menschlichkeit; Kosten überschaubar
Es gibt Busse in die locker 50 Obdachlose mit ihren ganzen Sachen Platz hätten. In Stuttgart gibt es derzeit geschätzt 1000 Obdachlose. Nicht alle finden eine Unterkunft. Alleine wenn 10.000 Menschen in Stuttgart durchschnittlich 10€ spenden, hätten wir schon 1.000.000€. Und wenn ich z.B. durch den Feinkost-Böhm laufe, sehe ich viele Menschen die sicher die eine oder andere Million verstaubt in einer Ecke rumliegen haben.
1 Gegenargument Anzeigen
    Kältebus
Ich finde es sollte mehr Geld in solche Projekte angelegt werden anstatt es sinnlos für nutzlose Dinge rauszuschmeissen. Viel Erfolg Euch und danke dass es noch Menschen mit warmen Herzen gibt.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Menschlichkeit
Viele obdachlose können oder wollen keine Wohnung beziehen, es gibt viele Gründe dafür, kein Platz in Notunterkünften, bestehender Alkoholismus oder Drogenabhängigkeit, keine Wohnung wegen Haustieren. Für diese Menschen ist so ein Bus eine Überlebensmöglichkeit, niemand hat es verdient aus diesen Gründen zu erfrieren und niemand, der nicht in so einer Situation ist, hat ein recht zu urteilen! Was sollen diese Menschen mit Fahrkarten. Ununterbrochen Bahn fahren? JA zu solchen Bussen
0 Gegenargumente Widersprechen
    helfer gesucht
hallo an alle, wir sind gerade ein dreierteam und arbeiten intensiv an der umsetzung der initiative wärmebus für stuttgart. mehr infos hier: nic4u.wordpress.com/2012/02/05/ein-warmebus-fur-stuttgart///nic4u.wordpress.com/2012/02/05/ein-warmebus-fur-stuttgart/" rel="nofollow">nic4u.wordpress.com/2012/02/05/ein-warmebus-fur-stuttgart/ wir suchen helfer, partner und sponsoren um den wärmebus zur not auf eigene faust zu betreiben, bis ein rettungsdienst oder eine städtische abteilung den wärmebus installiert. kontakt: waermebus-stuttgart@gmx.de oder bei adrian richling 0711 248 29 37
0 Gegenargumente Widersprechen
    Menschlichkeit
Mir persönlich ist egal ob Polizei und Rettungskräfte "ausgelastet" sind oder nicht. Es gehört einfach zur Menschlichkeit einen Bus für die, die nichts haben zu organisieren, in dem sie eine warme Suppe, einen Tee und einen Platz zum Aufwärmen haben. Für S21, K21, Demos, Gegendemos und die Folgekosten ist auch Geld da. Für nen Bus nicht. Und die Polizei hat nichts mit Aufwärmen und Suppe verteilen zu tun. *Punkt*
0 Gegenargumente Widersprechen
    Ignoranz,Intoleranz
Bei uns konnten Obdachlose immer in der Vorhalle des Bahnhofes schlafen,die Tag und Nacht offen war.Mich hat das nie gestört,da sie sich nie unangenehm verhielten.Einige hatten ihre Hunde dabei und ich hab mich gern mit ihnen unterhalten oder brachte den Hunden mal ein Leckerli und den Männern einen Kaffee. Irgendwann hat sich jemand daran gestört dass ein Obdachloser auf der Bank schlief und der Bahhof wird nun ab 21,oo geschlossen.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Notwendigkeit
Ich bin gerne bereit, die Idee zu unterstützen, nur ist noch nicht geklärt, ob überhaupt ein Bedarf für diesen Bus besteht. Können Polizei und Rettungsdienste die Aufgabe nicht bewältigen? Sehen die Obdachlosen selbst einen Bedarf? Sind die Notübernachtungen weit entfernt oder leicht erreichbar? Würde es genügen, den Obdachlosen kostenlose Fahrkarten für öffentliche Verkehrsmittel zu verschaffen? Schließlich muss ein solcher Bus erst gekauft werden.
6 Gegenargumente Anzeigen
    Ignoranz,Herzenskälte
Dann wünsch ich dir mal ein paar Tage Freiluft bei dem Wetter und die formulare kriegst du auch gleich.Wenn du dann krank und halb erfroren bis und es bereits Sommer wird,hast du vielleicht ein paar Euro für eine Unterkunft.Schäm dich sowas rauszuhauen
0 Gegenargumente Widersprechen
    Containerzellen
Im prinzip finde ich Kältebus für Obdachlose schon okay. Aber auf dem Cannstatter Wasen stehen Containerzellen (für bis zu 200 Personen) schon seit langem leer, die stehen einfach sinnlos herum. Diese sollte man für die Obdachlosen zugänglich machen.
2 Gegenargumente Anzeigen