openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Umweltzerstörung, Ausbeutung, Verschwendung
Ein gut durchdachtes, nachhaltiges Wirtschaftssystem wirkt der Umwelzerstörung und der Ausbeutungsmentalität von Länder der 3.Welt entgegen. Außerdem wirkt eine Wirtschaft, die auf Nachhaltigkeit ausgelegt ist der Wegschmeißmentalität und somit Verschwendung von Recourcen entgegen.
1 Gegenargument Anzeigen
    Armut, Ignoranz
Die aktuelle Wirtschaftslage wird zur Zeit schöngeredet. Das beste Beispiel ist der Armutsbericht. Während darin eigentlich stehen sollte, dass 4 Millionen Deutsche für unter sieben Euro die Stunde arbeiten, glänzt die Regierung vor Ignoranz, die wird durch ersetzen müssen durch eine transparente Debatte.
Quelle: www.sueddeutsche.de/wirtschaft/armutsbericht-der-regierung-fdp-setzt-sich-mit-beschoenigungen-durch-1.1616717
0 Gegenargumente Widersprechen
    Einfachheit
Unser System besteht aus einem Flickenteppich. Das beweist in erster Linie das furchtbar komplizierte Steuersystem und das Arbeitslosengeld II. Es wird versucht, die Probleme unseres Systems durch tausende Stellschrauben abzustellen. Es gibt jedoch viel einfachere Möglichkeiten, die Probleme zu lösen: So ist das Grundeinkommen ein Inbegriff für Einfachheit. Es hat viele positive Folgen und setzt erstmals Artikel 1 GG komplett um. Die Lösungen stehen bereit, wir müssen sie nur diskutieren!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Schulden, Export
Es ist unvorstellbar wichtig, dass etwas so wichtiges wie unser Wirtschaftssystem ständig diskutiert und verbessert wird. Das ist aber genau der Punkt, an dem es der Politik heutzutage mangelt. Statt zu überlegen, verschulden zum Beispiel wir das Ausland noch mehr, in dem wir, ähnlich dem Merkantilismus, durch Exporte das Geld aus dem Ausland zu saugen. Und so etwas im Grundgesetz! Wir müssen über solche Themen eine ideologiefreie Debatte führen.
Quelle: Staatsgeheimnis Bankenrettung (Film) und Volkswirtschaftliche Saldenmechanik (Buch)
0 Gegenargumente Widersprechen
    Demokratie
Sozialer Frieden ist wichtig für eine stabile Gesellschaftsform und dient uns allen. Auch das Wirtschaftssystem sollte diesen fördern.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Zinsen, Armut, Reichtum
An der Schere zwischen Arm und Reich ist das Zinssystem zum einem großen Teil Schuld. Großverdiener profitieren dabei von den Geringverdienern, die in ihren Lebensmitteln (30%) und Mieten (70%) enthaltenen Steuern an sie bezahlen müssen. Dagegen sind die jämmerlichen Zinsen auf der Bank für die meisten einfach nur lächerlich, vielleicht 20 Euro. Dieses System ist jedoch nicht alternativlos!
Quelle: www.humane-wirtschaft.de/pdf_z/creutz_zinsanteil-in-preisen.pdf
1 Gegenargument Anzeigen
    frieden, demokratie, faschismus
Ein funktionierendes Wirtschaftssystem ist die Grundlage für Frieden und Demokratie. Die letzte Weltwirtschaftskrise endete zum Beispiel in Faschismus und einem verheerenden Weltkrieg. Und wer nach Griechenland schaut, kann dort erkennen, dass mit der Armut auch die rechtsextremen Kräfte im Aufschwung sind.
Quelle: Nachrichten und meine Geschichtskenntnisse
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    kein neues Zwangsgeld, freies Marktgeld
Schön, dass es Menschen gibt, die erkannt haben, dass die Probleme hauptsächlich vom Geldsystem kommen. Aber jedes neue Zwangsgeldsystem bringt neue oder alte Probleme mit sich. Man sollte einfach den Annahmezwang einer bestimmten Währung abschaffen und somit die freie Wahl der Vergütung zulassen.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Wirtschafft und Schäuble
Wir brauchen ein völlig neues Geldsystem ohne zinsen damit ein nachhaltiges system entstehen kann ein sehr gutes beispiel findet ihr auch auf Wissensmanufaktur.net (Plan B) sehr gute seite wie ich finde ihr wollt das selbe aber der weg naja .... und Schäble sollte besser heute als morgen verschwinden der hat ausgedient !!! seht selbst, www.youtube.com/watch?v=GBY2j2iNThE//www.youtube.com/watch?v=GBY2j2iNThE" rel="nofollow">www.youtube.com/watch?v=GBY2j2iNThE
0 Gegenargumente Widersprechen