Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Kein Bildungsplan 2015
Wir sehen in dem Bildungsplan eine manipulative Beeinflussung von Kindern. Dieser indirekte Versuch einer ?Homosexualisieerung" unserer Gesellschaft durch einzelne Interessengruppen kann nicht gut für die Entwicklung eines Kindes sein. Ein Kind wird von einem Mann und einer Frau gezeugt und wächst in der Regel bei seinen Eltern auf. Es hat Vater und Mutter! Das ist der Normalfall, denn es ist noch kein Kind aus einer homosexuellen Beziehung heraus entstanden. Somit sollte sich auch der Bildungsplan weiterhin am ?Normalfall? orientieren.
3 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now