• Änderungen an der Petition

    at 04 Feb 2020 22:03

    Es wurde ein Text ergänzt der zur Aufklärung der aktuellen Sachlage dient.


    Neuer Petitionstext: Argjentina, ein 13-jähriges in Deutschland geborenes Mädchen wird abgeschoben in ein Land, in dem sie noch nie war. Die Familie die seit 22 Jahren in Deutschland lebt, wird unmenschlich und entwürdigend behandelt, als wären sie Straftäter. Es kann nicht sein, dass erfolgreich integrierte Menschen ohne eine Überprüfung einfach abgeschoben werden.
    Ein junges Mädchen, dessen Welt von jetzt auf gleich zusammen brach, dem alles genommen wurde, bis auf 20 Kilo seines Lebens. Wie kann ein Staat so etwas verantworten, ein junger Mensch, der seelisch so misshandelt wird von einem Staat und dessen Gesetzen, der es zur Aufgabe hat, dass das Kindeswohl oberste Priorität hat, Kinder zu schützen, gewohnte Schulbildung zu bieten? Wo bleibt die Menschlichkeit?
    **Wir fordern eine automatische Überprüfung derjenigen Migranten, die länger als 8 Jahre Aufenthalt hatten, ob sie erfolgreich integriert sind oder sich nicht sich integriert haben.**
    Wer uns finanziell unterstützen möchte kann das gern per Paypal unter folgenden Link tun.
    Link für die Spende -> www.paypal.me/pools/c/8mfJtBuZaG
    Link zu einem Lied für Argjentina -> www.youtube.com/watch?v=pBnlUkfj_zM
    Weitere Details zu den Hintergründen können aktuell noch nicht mitgeteilt werden, da noch rechtliche Schritte geprüft werden. Sobald diese geklärt sind werden wir weitere Informationen liefern.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 341 (261 in Sachsen)

  • Änderungen an der Petition

    at 04 Feb 2020 22:01

    Es wurde ein Text ergänzt der zur Aufklärung der aktuellen Sachlage dient.


    Neuer Petitionstext: Argjentina, ein 13-jähriges in Deutschland geborenes Mädchen wird abgeschoben in ein Land, in dem sie noch nie war. Die Familie die seit 22 Jahren in Deutschland lebt, wird unmenschlich und entwürdigend behandelt, als wären sie Straftäter. Es kann nicht sein, dass erfolgreich integrierte Menschen ohne eine Überprüfung einfach abgeschoben werden.
    Ein junges Mädchen, dessen Welt von jetzt auf gleich zusammen brach, dem alles genommen wurde, bis auf 20 Kilo seines Lebens. Wie kann ein Staat so etwas verantworten, ein junger Mensch, der seelisch so misshandelt wird von einem Staat und dessen Gesetzen, der es zur Aufgabe hat, dass das Kindeswohl oberste Priorität hat, Kinder zu schützen, gewohnte Schulbildung zu bieten? Wo bleibt die Menschlichkeit?
    **Wir fordern eine automatische Überprüfung derjenigen Migranten, die länger als 8 Jahre Aufenthalt hatten und hatten, ob sie erfolgreich integriert sind.**
    sind oder nicht sich integriert haben.**
    Wer uns finanziell unterstützen möchte kann das gern per Paypal unter folgenden Link tun.
    Link für die Spende -> www.paypal.me/pools/c/8mfJtBuZaG
    Link zu einem Lied für Argjentina -> www.youtube.com/watch?v=pBnlUkfj_zM
    Weitere Details zu den Hintergründen können aktuell noch nicht mitgeteilt werden, da noch rechtliche Schritte geprüft werden. Sobald diese geklärt sind werden wir weitere Informationen liefern.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 341 (261 in Sachsen)

  • Änderungen an der Petition

    at 04 Feb 2020 21:58

    Es wurde ein Text ergänzt der zur Aufklärung der aktuellen Sachlage dient.


    Neuer Petitionstext: Argjentina, ein 13-jähriges in Deutschland geborenes Mädchen wird abgeschoben in ein Land, in dem sie noch nie war. Die Familie die seit 22 Jahren in Deutschland lebt, wird unmenschlich und entwürdigend behandelt, als wären sie Straftäter. Es kann nicht sein, dass erfolgreich integrierte Menschen ohne eine Überprüfung einfach abgeschoben werden.
    Ein junges Mädchen, dessen Welt von jetzt auf gleich zusammen brach, dem alles genommen wurde, bis auf 20 Kilo seines Lebens. Wie kann ein Staat so etwas verantworten, ein junger Mensch, der seelisch so misshandelt wird von einem Staat und dessen Gesetzen, der es zur Aufgabe hat, dass das Kindeswohl oberste Priorität hat, Kinder zu schützen, gewohnte Schulbildung zu bieten? Wo bleibt die Menschlichkeit?
    **Wir fordern eine automatische Überprüfung derjenigen Migranten, die länger als 8 Jahre Aufenthalt hatten und erfolgreich integriert sind.**
    Wer uns finanziell unterstützen möchte kann das gern per Paypal unter folgenden Link tun.
    Link für die Spende -> www.paypal.me/pools/c/8mfJtBuZaG
    Link zu einem Lied für Argjentina -> www.youtube.com/watch?v=pBnlUkfj_zM
    Weitere Details zu den Hintergründen können aktuell noch nicht mitgeteilt werden, da noch rechtliche Schritte geprüft werden. Sobald diese geklärt sind werden wir weitere Informationen liefern.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 341 (261 in Sachsen)

  • Änderungen an der Petition

    at 04 Feb 2020 21:55

    Es wurde ein Text ergänzt der zur Aufklärung der aktuellen Sachlage dient.


    Neuer Petitionstext: Argjentina, ein 13-jähriges in Deutschland geborenes Mädchen wird abgeschoben in ein Land, in dem sie noch nie war. Die Familie die seit 22 Jahren in Deutschland lebt, wird unmenschlich und entwürdigend behandelt, als wären sie Straftäter. Es kann nicht sein, dass erfolgreich integrierte Menschen ohne eine Überprüfung einfach abgeschoben werden.
    Ein junges Mädchen, dessen Welt von jetzt auf gleich zusammen brach, dem alles genommen wurde, bis auf 20 Kilo seines Lebens. Wie kann ein Staat so etwas verantworten, ein junger Mensch, der seelisch so misshandelt wird von einem Staat und dessen Gesetzen, der es zur Aufgabe hat, dass das Kindeswohl oberste Priorität hat, Kinder zu schützen, gewohnte Schulbildung zu bieten? Wo bleibt die Menschlichkeit?
    **Wir fordern eine automatische Überprüfung derjenigen Migranten, die länger als 8 Jahre Aufenthalt hatten und erfolgreich integriert sind.**
    Wer uns finanziell unterstützen möchte kann das gern per Paypal unter folgenden Link tun.
    Link für die Spende -> www.paypal.me/pools/c/8mfJtBuZaG
    Weitere Details zu den Hintergründen können aktuell noch nicht mitgeteilt werden, da noch rechtliche Schritte geprüft werden. Sobald diese geklärt sind werden wir weitere Informationen liefern.


    Neues Zeichnungsende: 20.03.2020
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 341 (261 in Sachsen)

  • Änderungen an der Petition

    at 03 Feb 2020 22:48

    Habe einen Spendenlink hinzugefügt damit die User eine Möglichkeit zum spenden haben.


    Neuer Petitionstext: Argjentina, ein 13-jähriges in Deutschland geborenes Mädchen wird abgeschoben in ein Land, in dem sie noch nie war. Die Familie die seit 22 Jahren in Deutschland lebt, wird unmenschlich und entwürdigend behandelt, als wären sie Straftäter. Es kann nicht sein, dass erfolgreich integrierte Menschen ohne eine Überprüfung einfach abgeschoben werden.
    Ein junges Mädchen, dessen Welt von jetzt auf gleich zusammen brach, dem alles genommen wurde, bis auf 20 Kilo seines Lebens. Wie kann ein Staat so etwas verantworten, ein junger Mensch, der seelisch so misshandelt wird von einem Staat und dessen Gesetzen, der es zur Aufgabe hat, dass das Kindeswohl oberste Priorität hat, Kinder zu schützen, gewohnte Schulbildung zu bieten? Wo bleibt die Menschlichkeit?
    **Wir fordern eine automatische Überprüfung derjenigen Migranten, die länger als 8 Jahre Aufenthalt hatten und erfolgreich integriert sind.**
    Wer uns finanziell unterstützen möchte kann das gern per Paypal unter folgenden Link tun.
    Link für die Spende -> www.paypal.me/pools/c/8mfJtBuZaG

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 336 (256 in Sachsen)

  • Petition in Zeichnung - Hilfe ist unterwegs

    at 03 Feb 2020 22:43

    Sehr geehrte Unterstützer,

    wir möchten uns zu allererst bei allen bedanken, das Sie alle Mitgefühl mit unserer gestrandeten Familie zeigen. Wir werden am 9. und am 17. Februar 2020 die Familie mit Hilfsgütern und mit Geldmitteln unterstützen. Das Bild zeigt die aktuelle reale Wohnsituation vor Ort.
    Trotz allem benötigen wir finanzielle Hilfe da wir einen Anwalt gefunden haben der den Fall übernehmen wird und prüft ob diese Abschiebung Ordnungsgemäß abgelaufen ist. Daher möchten wir euch einen Link für eine Unterstützung zur Verfügung stellen.

    Link zum spenden --> www.paypal.me/pools/c/8mfJtBuZaG

    Vielen Dank an Alle

    Gruß Jukka

  • Änderungen an der Petition

    at 29 Jan 2020 11:16

    Informationen ergänzt,wie zum Beispiel das Alter des Mädchens und der genaue Zeitraum wie lang sie in Deutschland lebten.


    Neuer Petitionstext: Argjentina, ein 13-jähriges in Deutschland geborenes Mädchen wird abgeschoben in ein Land, in dem sie noch nie war. Die Familie die seit 22 Jahren in Deutschland lebt, wird unmenschlich und entwürdigend behandelt, als wären sie Straftäter. Es kann nicht sein, dass erfolgreich integrierte Menschen ohne eine Überprüfung einfach abgeschoben werden.
    Ein junges Mädchen, dessen Welt von jetzt auf gleich zusammen brach, dem alles genommen wurde, bis auf 20 Kilo seines Lebens. Wie kann ein Staat so etwas verantworten, ein junger Mensch, der seelisch so misshandelt wird von einem Staat und dessen Gesetzen, der es zur Aufgabe hat, dass das Kindeswohl oberste Priorität hat, Kinder zu schützen, gewohnte Schulbildung zu bieten? Wo bleibt die Menschlichkeit?
    **Wir fordern eine automatische Überprüfung derjenigen Migranten, die länger als 8 Jahre Aufenthalt hatten und erfolgreich integriert sind.**

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 198 (143 in Sachsen)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now