Success
Welfare

Abwahlverfahren gegen Landrat Jürgen Pföhler

Petitioner not public
Petition is directed to
Abwahlverfahren gegen Landrat Jürgen Pföhler
207 supporters 145 in Ahrweiler (district)

Petition has contributed to the success

207 supporters 145 in Ahrweiler (district)

Petition has contributed to the success

  1. Launched 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!


10/14/2021, 23:51

Eine gute und eine schlechte Nachricht an alle Betroffenen und Opfer der CDU-geführten Politik im Ahrtal. Die schlechte Nachricht zu erst: Das Abwahlverfahren wird nicht stattfinden, aber Jürgen Pföhler wird nie wieder einen Fuß in die Politik setzen!

Er wird nun in den vorzeitigen Ruhestand gehen. Bei vorzeitigem Ruhestand wird noch mit Abzügen gerechnet. www.kanzlei-hallermann.de/2020/10/vorzeitiger-ruhestand-wegen-dienstunfaehigkeit/

Wir danken allen Unterstützern für den Kampf gegen Korruption, Vetternwirtschaft und Misswirtschaft. Gerechtigkeit wird immer siegen! Mögen alle Toten ihren Seelenfrieden finden. Bleiben Sie standhaft und helfen Sie Ihren Nächsten. Möge Ihnen alle Kraft zu stehen und Gott an Ihrer Seite bleiben.

"Der Landrat im von der Flutkatastrophe schwer getroffenen Kreis Ahrweiler, Jürgen Pföhler (CDU), wird Ende Oktober in den Ruhestand versetzt. Das teilte sein Stellvertreter Horst Gies (CDU) mit."
Landrat Pföhler wird in den Ruhestand versetzt. Den Wahltermin werde die ADD festlegen. Der 63-jährige Landrat Pföhler hatte sich nach der Flutkatastrophe im Juli mit 133 Todesopfern im Ahrtal erst krankschreiben lassen und dann einen Antrag auf dauerhafte Dienstunfähigkeit gestellt. "


09/27/2021, 23:15

Hallo lieber Unterstützer und Unterstützerin,
Bitte kontaktieren Sie diese Abgeordneten und helfen Sie für das Abwahlverfahren.
Schreiben Sie eine Mail, einen Brief oder rufen Sie direkt an. Jede Hilfe untersützt die Opfer.

Christoph Schmitt
Vorsitzender der SPD-Fraktion im Kreistag
Beisitzer im Vorstand der SPD im Kreis Ahrweiler
E-Mail: christoph.schmitt@spd-ahrweiler.de
Mobil: 0151 - 46 52 8482

Irmgard Köhler
Stellv. Vorsitzende der SPD-Fraktion im Kreistag
E-Mail: irmgard.koehler@spd-ahrweiler.de
Telefon: 02633 - 95 43 2
Image
Marcel Hürter
Mitglied des Kreistages
Vorsitzender der SPD im Kreis Ahrweiler
E-Mail: marcel.huerter@spd-ahrweiler.de
Mobil: 0172 - 48 33 465

Fritz Langenhorst
Mitglied des Kreistages
Beisitzer im Vorstand der SPD im Kreis Ahrweiler
E-Mail: fritz.langenhorst@spd-ahrweiler.de
Telefon: 02646 - 91 15 0

Jörn Kampmann
Mitglied des Kreistages
Geschäftsführer der SPD im Kreis Ahrweiler
E-Mail: joern.kampmann@spd-ahrweiler.de
Telefon: 02641 - 290 88 08

Günter Bach
Mitglied des Kreistages
E-Mail: guenter.bach@spd-ahrweiler.de
Telefon: 02641 - 71 57

Hans-Dietrich Laubmann
Mitglied des Kreistages
E-Mail: hans-dietrich.laubmann@spd-ahrweiler.de
Telefon: 02642 - 98 05 92

Alle weiteren Abgeordneten finden Sie hier: link.letsplayz.com/kreistagsmitglieder

Vielen Lieben Dank


09/27/2021, 23:10

Wir schaffen es zusammen. Der Verantwortung eine Stimme zu geben, Bitte gebt nicht auf. Gerechtigkeit wird über alle Verantwortlichen richten. Doch Hr. Pföhler möchten wir bitten sein Amt nach über 8 Wochen nach der Horrorflut endlich niederzulegen. SIe blockieren die Hilfe durch Ihren Nachfolger und verzögern dadurch weitere Hilfeleistungen. Die Menschen brauchen jetzt immer noch Hilfe. Bitte treten Sie zurück!

Wer sich dauerhaft krankschreiben möchte, muss dies ersteinmal nachweisen.
Kompetenzunfähigkeit zählt nicht zur Dienstunfähigkeit. Hat Hr. Pföhler vielleicht ein schlechtes Gewissen? Nein, denn dann wäre er freiwillig zurückgetreten. Er will gewissenlos noch Geld rausholen.

Wir müssen die Abwahl weiter vorantreiben. Damit wir den Bürgern und Angehörigen der Flutkatastrophe eine kleine Stimme verleihen können.

Bitte kontaktiert die Abgeordneten und schreibt Ihnen oder ruft diese an. Sagt Ihnen wir brauchen Ihre Unterschrift 10 von 24 haben wir schon. Wir müssen dagegen handeln.
Auf diesen Link könnt Ihr alle Kontaktdaten abrufen link.letsplayz.com/kreistagsmitglieder

Eure Hilfe ist gefragt.!!!! DANKE


09/27/2021, 23:03

Hier der Beitrag:
"""Der umstrittene Landrat des Kreises Ahrweiler, Pföhler, muss sich von einem Amtsarzt untersuchen lassen. Das hat die zuständige Aufsichtsbehörde ADD dem SWR mitgeteilt.

Es gehe darum, den Gesundheitszustand Pföhlers zu überprüfen. Der Landrat will sich vorzeitig in den Ruhestand versetzen lassen. Sein Argument: Er sei gesundheitlich nicht mehr in der Lage, das Amt weiter auszuüben. Dazu hat er laut Behörde ärztliche Bescheinigungen eingereicht. Als nächstes folge die Untersuchung beim Amtsarzt. Anschließend müsse die ADD entscheiden, ob Pföhler wegen Dienstunfähigkeit tatsächlich vorzeitig in Ruhestand gehen könne, teilt die Behörde mit. Wie lange das Ganze dauere, sei unklar und hinge vom Gesundheitszustand Pföhlers ab. ""

Bitte kontaktiert die Abgeordneten und schreibt Ihnen oder ruft diese an. Sagt Ihnen wir brauchen Ihre Unterschrift 10 von 24 haben wir schon. Wir müssen dagegen handeln.
Auf diesen Link könnt Ihr alle Kontaktdaten abrufen link.letsplayz.com/kreistagsmitglieder

Eure Hilfe ist gefragt.!!!!


09/27/2021, 23:00

Wer sich dauerhaft krankschreiben möchte, muss dies ersteinmal nachweisen.
Kompetenzunfähigkeit zählt nicht zur Dienstunfähigkeit. Hat Hr. Pföhler vielleicht ein schlechtes Gewissen? Nein, denn dann wäre er freiwillig zurückgetreten. Er will gewissenlos noch Geld rausholen.

Bitte kontaktiert die Abgeordneten und schreibt Ihnen oder ruft diese an. Sagt Ihnen wir brauchen Ihre Unterschrift 10 von 24 haben wir schon. Wir müssen dagegen handeln.
Auf diesen Link könnt Ihr alle Kontaktdaten abrufen link.letsplayz.com/kreistagsmitglieder

Eure Hilfe ist gefragt.!!!!


09/27/2021, 22:58

Wer sich dauerhaft krankschreiben möchte, muss dies ersteinmal nachweisen.
Kompetenzunfähigkeit zählt nicht zur Dienstunfähigkeit. Hat Hr. Pföhler vielleicht ein schlechtes Gewissen? Nein, denn dann wäre er freiwillig zurückgetreten. Er will gewissenlos noch Geld rausholen.

Bitte kontaktiert die Abgeordneten und schreibt Ihnen oder ruft diese an. Sagt Ihnen wir brauchen Ihre Unterschrift 10 von 24 haben wir schon. Wir müssen dagegen handeln.
Auf diesen Link könnt Ihr alle Kontaktdaten abrufen link.letsplayz.com/kreistagsmitglieder

Eure Hilfe ist gefragt.!!!!


09/17/2021, 16:41

View document

Langsam wird der Widerstand gegen den noch akutellen Landrat lauter. Immer mehr Menschen sind mit der defensiven Haltung unzufrieden und wünschen sich einen Rücktritt. Leider möchte Hr. Pföhler nicht einfach ohne Gehaltseinbußen zurücktreten. Er möchte krankheitsbedingt aus dem Amt austreten, doch bis dies gepürft wird können noch Monate oder Jahre vergehen. Um den Prozess Alternativ zu beschleinigen, könnte man Ihn immer noch abwählen lassen. Jeder Tag und jede Minute in dem dieses hohe Amt nicht besetzt ist, werden Menschen auch jetzt noch gefährdet. Den vielen Opfern steht der kalte Winter vor der Tür und ohne einen neuen Landrat kann auch dies zu einer gefährlichen Katastrophe führen.

Wir müssen also diese Abwahl weiter vorantreiben.

"Zunächst müssen mindestens zwei Drittel der Kreistagsmitglieder bei der Abwahl gegen den Landrat stimmen. In einem zweiten Schritt müssten dann die Bürger im Kreis entscheiden. Wenn mehr als die Hälfte gegen den Landrat stimmen - bei einer Wahlbeteiligung von mindestens 30 Prozent - ist der Landrat abgewählt."

Sie finden hier eine Liste mit allen Kreistagsmitgliedern und deren Kontaktdaten.
Bitte sprechen Sie mit diesen Mitgliedern um diese von der Abwahl zu überzeugen. Je mehr mit machen, desto erfolgreicher werden wir sein.

Hier der Link zu den Kreistagsmitgliedern: link.letsplayz.com/kreistagsmitglieder

"Vor gut zwei Wochen hatten alle Fraktionen im Kreistag des Kreises Ahrweiler in einer außerordentlichen Sitzung den Rücktritt des CDU-Landrates gefordert. Sie waren damit einer Resolution der SPD gefolgt, mit der der Christdemokrat aufgefordert wird, den Weg für eine politischen Neuanfang frei zu machen. Jürgen Pföhler hält aus Sicht der Grünen aber weiter an seinem Stuhl fest, obwohl er momentan sein Amt aus gesundheitlichen Gründen nicht ausübt. Die Grünen-Fraktion fordert jetzt die anderen Fraktionen im Kreistag auf, mit ihr den Abwahlprozess zu starten. "

Hier der Original Zeitungsartikel: www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/koblenz/bad-neuenahr-ahrweiler-gruene-wollen-abwahl-landrat-einleiten-100.html

Danke an alle freiwilligen Helfer und auch an all die öffentlichen Helfer. Bitte helft euch auch jetzt noch gegenseitig weiter, denn es ist noch nicht vorbei. bleibt gesund


09/17/2021, 16:41

View document

Langsam wird der Widerstand gegen den noch akutellen Landrat lauter. Immer mehr Menschen sind mit der defensiven Haltung unzufrieden und wünschen sich einen Rücktritt. Leider möchte Hr. Pföhler nicht einfach ohne Gehaltseinbußen zurücktreten. Er möchte krankheitsbedingt aus dem Amt austreten, doch bis dies gepürft wird können noch Monate oder Jahre vergehen. Um den Prozess Alternativ zu beschleinigen, könnte man Ihn immer noch abwählen lassen. Jeder Tag und jede Minute in dem dieses hohe Amt nicht besetzt ist, werden Menschen auch jetzt noch gefährdet. Den vielen Opfern steht der kalte Winter vor der Tür und ohne einen neuen Landrat kann auch dies zu einer gefährlichen Katastrophe führen.

Wir müssen also diese Abwahl weiter vorantreiben.

"Zunächst müssen mindestens zwei Drittel der Kreistagsmitglieder bei der Abwahl gegen den Landrat stimmen. In einem zweiten Schritt müssten dann die Bürger im Kreis entscheiden. Wenn mehr als die Hälfte gegen den Landrat stimmen - bei einer Wahlbeteiligung von mindestens 30 Prozent - ist der Landrat abgewählt."

Sie finden hier eine Liste mit allen Kreistagsmitgliedern und deren Kontaktdaten.
Bitte sprechen Sie mit diesen Mitgliedern um diese von der Abwahl zu überzeugen. Je mehr mit machen, desto erfolgreicher werden wir sein.

Hier der Link zu den Kreistagsmitgliedern: link.letsplayz.com/kreistagsmitglieder

"Vor gut zwei Wochen hatten alle Fraktionen im Kreistag des Kreises Ahrweiler in einer außerordentlichen Sitzung den Rücktritt des CDU-Landrates gefordert. Sie waren damit einer Resolution der SPD gefolgt, mit der der Christdemokrat aufgefordert wird, den Weg für eine politischen Neuanfang frei zu machen. Jürgen Pföhler hält aus Sicht der Grünen aber weiter an seinem Stuhl fest, obwohl er momentan sein Amt aus gesundheitlichen Gründen nicht ausübt. Die Grünen-Fraktion fordert jetzt die anderen Fraktionen im Kreistag auf, mit ihr den Abwahlprozess zu starten. "

Hier der Original Zeitungsartikel: www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/koblenz/bad-neuenahr-ahrweiler-gruene-wollen-abwahl-landrat-einleiten-100.html

Danke an alle freiwilligen Helfer und auch an all die öffentlichen Helfer. Bitte helft euch auch jetzt noch gegenseitig weiter, denn es ist noch nicht vorbei. bleibt gesund


Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now