• Die Petition ist bereit zur Übergabe - 28.9. 15:30 persönliche Übergabe in Berlin

    at 25 Sep 2020 21:30

    Sehr geehrte Unterstützende,

    heute war ein aufregender Tag. Am Morgen starte ich nach Berlin und hatte ein Gespräch mit dem ARD Hauptstadtstudio, welches mir mitteilte, dass ich die Petition coronabedingt am Empfang abgeben kann. Ich wies noch ein Mal darauf hin, dass ich das dem Anliegen gegenüber als unwürdig empfinde und es bereits bundesweit persönliche Zusagen für Übergaben gibt.

    Einige Stunden später rief mich Birand Bingül von der ARD Kommunikation in Köln an, um mir zu versichern, dass meine Petition persönlich und adequat in Berlin angenommen wird.

    Am Montag, den 28.9. um 15:30 übergebe ich die Petition in der Wilhelmstraße 67a, 10117 Berlin.

    Durch ihre zahlreichen Anrufe und Mails bei den Rundfunkanstalten gab es bundesweit einen starken Impuls, der Wirkung zeigt! Ich bedanke mich für diese Unterstützung!

    Ich werde ab 15:00 vor Ort sein und natürlich steht es ihnen frei bei der Übergabe ihrer Petition dabei zu sein. Ich weiß noch nicht, ob das ganze draußen oder drinnen stattfindet. Mir ist dabei wichtig, dass es hier nicht um eine vorwurfsvolle und angreifende Kommunikation geht, sondern um zu zeigen, dass wir den Wunsch nach sachlichem Diskurs haben und auch die "echten" Kritiker der Maßnahmen zu Wort kommen lassen wollen. Es ist also eher eine feierliche Übergabe als eine vorwurfsvolle Demo. Aufgrund der Corona-Verordnungen müsste man dann vor Ort evtl. Spontan- Versammlungen anmelden. Das hängt von der Anzahl der Menschen ab. Ich freue mich auf jeden Fall über Unterstützung! Sollte jemand ein tragbares Mikro samt Lautsprecher haben, melde er sich gerne bei mir. Einige Film- und Fotoaufnahmen wären sicherlich auch sinnvoll.

    bastianbarucker@e.email

    Des Weiteren finden an diesem Tag noch zahlreiche symbolische Übergaben in ganz Deutschland statt. (Kiel, Dresden, München, Kaiserslautern, Saarbrücken, Hamburg) Alle Infos dazu habe ich hier zusammengestellt:

    bastian-barucker.de/corona-petition/

    Außerdem wurde ich zu einem baldigen Video-Meeting eingeladen, in dem ich mein Anliegen den Programmmachern der ARD näher bringen kann. Auch das finde ich eine gute Geste und zurzeit frage ich Menschen an, dieses Meeting mit mir gemeinsam zu gestalten.

    Es ist und bleibt aber meine Ziel, dass die hochkarätigen Experten, die den Virus nicht so gefährlich einschätzen endlich in der Hauptsendezeit landen, damit auch dieser Standpunkt in der Öffentlichkeit bekannt wird.

    Ein Beispiel für kritische Berichterstattung lieferte das ZDF am 20.09.: "Raus aus dem Panikmodus?" www.zdf.de/politik/berlin-direkt/berlin-direkt-clip-1-400.html

    Ich werde dann nach dem 28.9. das Foto- und Videomaterial zusammenstellen und veröffentlichen, so dass Sie die Eindrücke der Übergaben sehen können.

    Eine interessante Statistik, die sehr gut zum Thema passt ist diese: " Ranking der Gäste mit den meisten Einladungen in den politischen Talkshows von ARD und ZDF rund um das Thema Corona im Jahr 2020 " de.statista.com/statistik/daten/studie/1119839/umfrage/meisteingeladene-gaeste-in-den-talkshows-rund-um-das-thema-corona/

    Ich wünsche Ihnen ein wundervolles Wochenende und melde mich höchstens am Sonntag noch ein mal, falls es dringliche Dinge gibt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Bastian Barucker

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international