• Petition in Zeichnung - Danke für die Unterstützung und Einladung zur spannenden Ratssitzung am 22.03.2018

    at 18 Mar 2018 18:47

    View document

    Liebe UnterstützerInnen unserer Petition!

    wir sind begeistert und überwältigt von Ihrer Unterstützung! Wie wir wollen auch Sie, dass unsere Kinder an langen Schultagen mittags frisch bekocht werden! Wie Sie der örtlichen Presse entnehmen konnten, müssen wir aber noch einige Überzeugungsarbeit leisten.

    Die Kaarster FDP hält unvermindert an der Aufwärm-(Cook & Chill) Küche fest, die wir Eltern nicht wollen. Die CDU bietet den Kompromiss an, eine größere Küche einzuplanen, will allerdings keine konkrete Quadratmeterzahl nennen. Ohne konkrete Vorgabe können aber weder die Verwaltung noch wir Eltern planen und am Ende kommt (durch die Hintertüre) doch die Aufwärmküche.

    In der Ratssitzung am 22.03.2018 um 18.00 Uhr werden wir daher die konkrete Zahl von 275 Quadratmetern für die Küche der künftigen Gesamtschule fordern. Ab dieser Größe ist frisches Kochen möglich.

    Wir freuen uns, wenn Sie auch weiterhin aktiv das gesunde Essen für unsere Kinder unterstützen und am 22.03.2018 um 18.00h (17.45 Uhr da sein) zur Ratssitzung im Bürgerhaus, Clubraum 3, 2. Etage, Am Neumarkt 6, 41564 Kaarst kommen.

    Fallen Sie nicht auf einige Thesen herein, die aktuell in der Presse und voraussichtlich auch in der Ratssitzung verbreitet werden, hier vier klare Fakten:
    1. Frisch gekochtes Essen ist NICHT teurer als Cook & Chill.
    2. Definition Mischküche: wie zuhause kochen – frische Zutaten kombiniert mit vorgefertigten Komponenten wie Tomatensauce, Fischstäbchen etc.
    3. Auch bei (angeblich) gleichem Nährstoff- und Vitamingehalt wollen wir Eltern kein aufgewärmtes Essen für unsere Kinder.
    4. Ausschließlich wir Eltern zahlen für das Essen. Daher wollen wir mitreden, was auf den Tisch kommt. Es gibt aktuell keinerlei Subventionen für das Mittagessen und wird sie auch zukünftig nicht geben.

    Wird die Küche zu klein geplant, ist die Option auf eine andere Art der Mittagessenzubereitung für immer verbaut. Wir wollen eine zukunftsfähige Schule für Kaarst.

    Wir danken für die vielen konstruktiven Kommentare, die Sie als bisher über 900 UnterstützerInnen unserer Petition gepostet haben. Wer die liest, weiß, was Eltern denken und wollen. Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen auf eine interessante Ratssitzung am 22.03.2018. Wir sehen uns.

    Danke für Ihre Unterstützung!

    Ihre Schulpflegschaft der Gesamtschule Kaarst-Büttgen
    Camilla Altvater
    Stephanie Clüsserath
    Jutta Wende
    Daniela Laux

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now